Haupt Listen 10 Filme mit Killerclowns, die überhaupt nicht gruselig sind

10 Filme mit Killerclowns, die überhaupt nicht gruselig sind

Diese Clowns hätten völlig furchterregend sein sollen, aber aufgrund der Spezialeffekte oder der Handlungsstränge der Filme waren sie meistens nur überwältigend.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen
Ich möchte deine Bauchspeicheldrüse Zusammenfassung essen

Selbst perfekt komische, gewöhnliche Clowns sind zumindest ein wenig nervig. Es ist etwas an den seltsamen Proportionen, dem übertriebenen Make-up und dem manischen Grinsen, das die Zähne automatisch auf die Kante setzt. Kombinieren Sie dieses karikaturistische Erscheinungsbild mit dem psychopathischen Drang zu töten, und Albträume sind fast unvermeidlich.



VERBINDUNG: 10 gruselige Filmclowns (das sind nicht Pennywise von Stephen King's It)

Viele großartige Filme - insbesondere im Horror-Genre - haben das erschreckende Image des blutgetränkten Zirkusclowns ausgenutzt. Unzählige ikonische und schreckliche Kinoclowns haben die Vorstellung des Publikums selbst des kinderfreundlichsten Karnevalsbewohners nachhaltig beeinflusst. Trotz dieses soliden Rufs führen Probleme mit narrativen Entscheidungen und Spezialeffekten dazu, dass viele Killer-Clowns auf dem Bildschirm dennoch nicht gerade überzeugend sind.

10Ingwerclown

In Anbetracht dessen, dass Tim Curry für seine Leistung als Pennywise The Clown bekannt ist - die berühmteste Form von Es 's formwandelnder Antagonist - seine Rolle als Gingerclown hätte spektakulär beängstigend sein müssen. Zusammen mit einer Reihe anderer Monster lebt diese stinkmäulige, clownhafte Kreatur in einem heruntergekommenen Vergnügungspark und jagt alle Highschool-Kinder, die es wagen, einzutreten.



Currys Spracharbeit ist nicht überraschend großartig, und die Puppe, mit der Gingerclown dargestellt wird, ist ziemlich gruselig, aber dem Gesamtcharakter fehlt der Angstfaktor. Inspiriert von der Nostalgie der 80er Jahre, der Film von 2013 Ingwerclown ist voller Klischees, die seine Fähigkeit zu wirklich beängstigenden Momenten untergraben.

9Häuschen im Wald

Der 2011er Film Häuschen im Wald bietet jede erdenkliche Art von Horrorfilm-Bösewichten, einschließlich Monstern und mythischen Wesen. Mit seinem pummeligen Haar, der hellen Gesichtsfarbe und der roten Nase erinnert der Clown gezielt an jedes filmische Clown-Klischee.

Während dies ihn selbst erschreckend macht, ist er dennoch eine Nebenfigur in einer umfangreichen Besetzung von schrecklicheren Mördern. Die Hauptszene des Clowns ist kurz und ohne wirkliche Spannung und zeigt ein paar plötzliche, chaotische Tötungen, die im Vergleich zu anderen relativ gering sind.



8Stiche

Dieser 2012er Slasher mit dem Comedian Ross Noble als Titelclown Stitches hat einige interessante Kills und überraschende Gore. Der Film folgt Stitches, einem mietbaren Clown, der versehentlich auf einem Kindergeburtstag getötet wird und von den Toten aufersteht, um sich zu rächen.

VERBINDUNG: 10 Beste So-Bad-Sie sind-Gute Horrorfilme auf Netflix

Leicht und etwas trashig, Stiche nimmt sich selbst nicht zu ernst. Als Zuschauer macht es dies schwierig, den Clown selbst wirklich zu fürchten, obwohl seine Tötungen beeindruckend blutig sind. Stitches ist ein verrückter und krasser Charakter, der beim Betrachter wahrscheinlich keinen großen Eindruck hinterlassen wird - zumindest was die Angst betrifft.

7Schüttelt den Clown

Schüttelt den Clown ist eine schwarze Komödie aus dem Jahr 1998 über einen talentierten, aber dysfunktionalen Geburtstagsclown namens Shakes. Eines der seltsamsten Elemente des Films ist sein Interesse an Clowns, das eine ganze Kohorte von Clowns in seiner ungewöhnlichen Erzählung zentriert.

Shakes wird von einem anderen Clown, Binky, wegen Mordes ermordet, mit dem er eine professionelle Rivalität hat. Binky ist gefährlich und widerwärtig böse, aber der komödiantische Ton des Films nimmt dem Seherlebnis die Angst. Binky ist ein unterhaltsamer und effektiver Bösewicht, aber er wird das Publikum nachts nicht wach halten.

6Laichen

Fans der Comicfigur Spawn werden diesen Live-Action-Film von 1997 kennen, der auf der Entstehungsgeschichte des Antihelden basiert. Laichen folgt einem ermordeten US-Marinesoldaten, der in dem Bemühen um Auferstehung und Wiedervereinigung mit seiner Familie einen Deal mit einem der Herrscher der Hölle abschließt. In der Welt der Sterblichen wird Spawn von einem unangenehmen und gruseligen Dämon namens Violator begleitet, der oft als Charakter namens The Clown verkleidet ist.

Obwohl von John Leguizamo fachmännisch dargestellt, ist The Clown nicht gerade beängstigend. Das grüne Gas, das von ihm ausgeht, wenn er furzt, gibt einen guten Hinweis darauf, warum dieser Charakter oft als albern und nicht als bedrohlich empfunden wird.

5Killer-Klowns aus dem Weltraum

Popcorn-Schrotflinten, Zuckerwatte-Kokons und Bluthund-Ballontiere sind nur einige der Waffen, mit denen die Außerirdischen in den Waffen auftauchen Killer-Klowns aus dem Weltraum . Diese Antagonisten dringen in eine kleine, unscheinbare Stadt ein und richten bei ihren Einwohnern Chaos an. Sie tragen farbenfrohe Clownskleidung und nacktes clownhaftes Make-up, wirken jedoch verzogen und räuberisch, mit zahnartigen Zähnen und karikaturhaft großen Köpfen.

Das mag beängstigend klingen, aber der Horror-Comedy-Kultklassiker von 1988 trägt wenig dazu bei, wirkliche Spannung oder Unbehagen aufzubauen, sondern zieht es vor, stattdessen kompromisslos verrückt und lustig zu sein.

4Killjoy

Inspirierende vier Fortsetzungen, der Originalfilm aus dem Jahr 2000 Killjoy debütiert eine denkwürdige Version des Killerclown-Archetyps. Obwohl seine genaue Herkunft während des gesamten Films ein Rätsel bleibt, ist Killjoy ein Dämon mit verschiedenen übernatürlichen Fähigkeiten und einem teleportierenden Eiswagen.

VERBINDUNG: 10 der besten 90er Sci-Fi-Horrorfilme, die bis heute Bestand haben

Das dämonische Wesen beginnt fröhlich einen mörderischen Amoklauf, als es von Michael gerufen wird, der die Menschen loswerden möchte, die ihn schikanieren und schließlich ermorden. Trotz billiger Spezialeffekte ist Killjoys knorriges, faltiges Gesicht sicherlich unangenehm. Leider untergraben seine zahmen und fast kindischen Tötungen letztendlich seine Schurkerei.

3Zombieland

Diese postapokalyptische Komödie aus dem Jahr 2009 folgt dem College-Studenten Columbus, der sich mit einer vielseitigen Gruppe von Überlebenden zusammenschließt, um einen sicheren Ort im von Zombies heimgesuchten Amerika zu finden. Kolumbus' Angst vor Clowns wird früh erkannt Zombieland , und der Clown-Zombie, mit dem er konfrontiert wird, ist die Verkörperung seiner schlimmsten Albträume.

wo fand das High School Musical statt

Der Clown-Zombie ist verwundet, verstümmelt und spuckt Blut auf eine gepunktete Fliege. Er ist so grausam, wie es das Publikum erwarten würde. Im Gegensatz zu den meisten Killerclowns ist es jedoch leicht zu besiegen und nicht wirklich beängstigend.

zweiKarneval der Seelen

Veröffentlicht im Jahr 1998, Karneval der Seelen basiert lose auf dem gleichnamigen Independent-Film von 1962. Während einige Elemente der Geschichte an Herk Harveys Kultklassiker erinnern, wurde der antagonistische Karnevalsclown für das Remake erfunden. Der Clown, ein Mann namens Louris Seagram, verfolgt den Protagonisten Alex Grant, 20 Jahre nachdem sie miterlebt hat, wie er ihre Mutter ermordet.

Seagram, der von dem Komiker Larry Miller mit angemessener Gruseligkeit dargestellt wird, wäre wesentlich bedrohlicher, wenn seine Interaktionen mit Alex nicht so unerheblich wären. Der Film ist voller Traumsequenzen und ohne wirkliche Angst.

1Amüsement

Gutgeschrieben als 'The Laugh', der Shapeshifting-Killer der 2008er Jahre Amüsement erscheint nur als Clown für einen kurzen Teil des Films. Er benutzt eine langgestreckte, augenlose Clownsmaske, um erfolgreich eines seiner drei Hauptopfer zu verfolgen und anzugreifen, mit dem er einen anhaltenden Groll hegt.

Diese Szenen könnten die denkwürdigsten und furchterregendsten von The Laugh gewesen sein, aber sie leiden unter extremer Vorhersehbarkeit. Die Sequenz folgt im Wesentlichen der bekannten urbanen Legende der Clownstatue und des Babysitters, sodass jede Bewegung von The Laugh für das Publikum vorhersehbar ist.

Interessante Artikel