Haupt Listen 20 Einschränkungen Die Besetzung der amerikanischen Pflücker muss gehorchen

20 Einschränkungen Die Besetzung der amerikanischen Pflücker muss gehorchen

Obwohl es vielleicht nicht so aussieht, müssen Frank und Mike von American Pickers tatsächlich einige Einschränkungen beachten, wenn es darum geht, einzigartige Schätze aufzuspüren.

Ob Sie Reality-Fernsehen, Geschichte oder verborgene Schätze lieben, die Chancen stehen gut Amerikanische Pflücker ist die Show für dich. Immerhin ist es aus einem bestimmten Grund einer der größten Erfolge des Fernsehens. es hat eine unglaublich breite Anziehungskraft. Es stellt sich heraus, dass fast jeder etwas finden kann, das er an ein paar Antiquitäten liebt, die es genießen, den Müll einer Person in das Gold einer anderen Person zu verwandeln. Wir alle scheinen diese Transformation zu lieben.



Tatsächlich, Amerikanische Pflücker wurde eine Sensation über Nacht, als es im Herbst 2010 erstmals vor 3,1 Millionen Menschen debütierte. Diese Zahl wuchs in seinem ersten Jahr in der Luft immens, was dazu führte, dass sie als die am höchsten bewertete nicht geschriebene Serie auf Kabel in die Geschichte einging. Jetzt, im Jahr 2018, ist es immer noch eine der größten Publikumsmagneten von History Channel. Kurz gesagt, es ist ein Volltreffer!

Diese Leistung ist jedoch nicht nur auf das Glück oder die engagierten Persönlichkeiten der antikliebenden Stars der Show, Mike Wolfe und Frank Fritz, zurückzuführen, sondern auch auf die kreativen und ethischen Einschränkungen, die die Produzenten und das Netzwerk ihr auferlegt haben.

Diese Regeln stellen dies sicher Amerikanische Pflücker ist ein hochspezifisches, zusammenhängendes Produkt, das das breite Publikum in seinen Bann zieht und niemandem auf die Zehen tritt. Da es auch ein Geschäft gibt, in dem die Antiquitäten der Show verkauft werden, müssen außerdem bestimmte Richtlinien vorhanden sein, die garantieren, dass die Kommissionierer einen Gewinn erzielen. Was sind einige dieser Einschränkungen? Nun, einige könnten dich nur überraschen.



Hier sind ohne weiteres 20 Einschränkungen Die Besetzung der amerikanischen Pflücker muss gehorchen .

zwanzigSie müssen unbedingt einen Gewinn machen

Nicht lange danach Amerikanische Pflücker Erstausstrahlung setzten sich die Stars der Show, Mike Wolfe und Frank Fritz, mit abc Nachrichten um zu beschreiben, was ein 'Picker' eigentlich ist. Im Interview beschreibt Frank einen 'Picker' als 'jemanden, der gute Sachen im Rost findet'. Normalerweise wird dieses „gute Zeug“ als Müll angesehen, aber für ein scharfes Auge könnte es sehr gut ein Schatz sein.

Experten wie Mike und Frank spüren dieses Zeug auf und wissen, dass sie es günstig kaufen, aufräumen und mit Gewinn verkaufen können. Dies ist das gesamte Geschäftsmodell sowohl für die Show als auch für 'Picker' auf der ganzen Welt.



Daher sind dies Regeln, die jeder Picker befolgen muss, um erfolgreich zu sein, selbst bei einer Hit-Show wie Amerikanische Pflücker .

19Sie können nicht betreten

Wie Amerikanische Pflücker 'Mike Wolfe sagte Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass die Produzenten vorher anrufen die Erlaubnis der einzelnen Vermieter einzuholen, um auf ihrem Grundstück zu filmen. Wenn sie es nicht taten, würden sie eine Menge Ärger haben. Tatsächlich würden sie verhaftet werden. Im schlimmsten Fall bekommen sie eine Waffe ins Gesicht gerichtet.

Laut Mike ist dies eines der wenigen Dinge an American Pickers, die im Voraus konstruiert wurden.

Er sagte dies als Antwort auf einige der Vorwürfe Das Amerikanische Pflücker ist unecht. Mike versichert den Fans, dass dies aufgrund des geltenden Gesetzes zum Schutz der Bürger fast das einzige ist, was gefälscht wird.

18Sie können nicht über einen Verkauf lügen

Obwohl die Sterne von Amerikanische Pflücker waren mit Sicherheit Angeklagte Wenn sie über einen Verkauf in ihrer Show lügen, ist es für sie eigentlich nicht vorteilhaft, dies zu tun. Sowohl Mike als auch Frank betreiben aktive Geschäfte, die zufällig für die Show gedreht wurden.

Fuchsfilme des 20. Jahrhunderts auf Disney Plus

Zwar werden in einigen Fällen Geschäfte bereits vor Beginn der Dreharbeiten organisiert und aussortiert, doch müssen sowohl Mike als auch Frank tatsächliche Geschäfte abschließen, um ihre getrennten Antiquitätengeschäfte am Laufen zu halten. Dies geschieht nur, um den Prozess zu beschleunigen und um sicherzustellen, dass der Verkäufer sich tatsächlich von den Artikeln trennen möchte.

Sie können die Einkäufe, die sie getätigt haben, tatsächlich selbst überprüfen und bei kaufen Antiquitäten Archäologie und Frank Fritz Webseite .

17Sie können keine Expertise vortäuschen

Wenn Mike und Frank Fachwissen in der Show vortäuschen würden, würden sie sich auf eine völlige Katastrophe einstellen. Dies kann auf zwei verschiedene Arten erfolgen. Erstens, wenn sie vorgaben, etwas über ein Produkt zu wissen, während sie jemanden zum Verkauf feilschten, könnten sie als Manipulation dieser Person angesehen werden, etwas, das sie zu vermeiden versucht haben, seit die Show erstmals ausgestrahlt wurde.

Außerdem müssen sie sehr sicher sein, was sie kaufen, sonst riskieren sie a Gewinnverlust .

Mit anderen Worten, sie können etwas nicht kaufen, nur weil sie glauben, dass es jemandem gefallen wird.

Sie müssen sicher sein. Der einzige Weg, dies zu tun, ist, wenn sie genau wissen, wofür sie den Teig gabeln.

Sie sind auch stolz darauf zu wissen ihre Geschichte und teilen es mit ihren Zuschauern. Wenn sie es nicht wissen, lernen sie gerne von denen, die es tun.

16Sie können keinen Verkauf erzwingen

Es ist nur böse Absicht, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verkaufen, das er einfach nicht verkaufen möchte. Amerikanische Pflücker geht es um Beziehungen und 'die Beziehungen, die Menschen zu ihren Gegenständen haben'. Zumindest sagte Mike Wolfe dies während eines Fox News Interview. Daher ist es völlig verständlich, dass die Kommissionierer keinen Verkauf erzwingen dürfen.

Besonders als die Show zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, gab es einige Kritik um Mike und Frank herum, die ältere Menschen dazu bringen, sich von ihren Schätzen zu trennen. Der Fakt ist, Amerikanische Pflücker sucht Leute, die bereits am Verkauf interessiert sind, und alles, was Mike und Frank tun müssen, ist, ihnen das richtige Angebot zu machen.

Im Gegensatz dazu funktionieren die Dinge viel besser, wenn der Verkäufer gerne verhandelt oder sich selbst verkauft.

fünfzehnSie können Rob nicht graben

Aufgrund der amerikanischen Grabräubergesetze können die Antiquitäten von American Pickers keine Artefakte oder Wertgegenstände aus dem Grab einer Person entnehmen. In diesem Fall könnten sie sowohl zivil- als auch strafrechtlich verfolgt werden. Familienmitglieder des Verstorbenen können auch den Wert des gestohlenen Eigentums zurückerhalten, um die Diebe zu bestrafen.

Die meisten Staaten behandeln Grabraub als ihre eigene Straftat, während andere ihn in andere Raubgesetze aufnehmen.

Dies kann für Archäologen und in geringerem Maße für Antiquitäten schwierig sein, die versuchen, Funde auszugraben, damit die Welt sie sehen und genießen kann. In jedem Szenario ist dies nicht besonders ethisch und macht daher durchaus Sinn, warum die Amerikanische Pflücker würde es nicht dürfen.

14Sie können nichts mit einer kriminellen Vorgeschichte kaufen

Es versteht sich von selbst, dass Frank Fritz und Mike Wolfe nichts kaufen können, was gestohlen wurde oder mit dem eine aktuelle Kriminalgeschichte verbunden ist. Es ist schließlich illegal. In diesem Fall wäre History Channel haftbar.

Dies ist einer der Gründe, warum die Kommissionierer so viel Zeit damit verbringen, sich sowohl mit Identifikationsnummern als auch mit Etiketten zu befassen.

Darüber hinaus müssen sie sicherstellen, dass sie die Gesetze selbst befolgen. Im Jahr 2014 wurde der Büroleiterin von American Pickers, Danielle Colby, ein Steuerpfandrecht in Höhe von 11.973,42 USD zugestellt, das auf nicht gezahlten Steuern auf die Gegenstände basiert, die sie im Antique Archaeology Store durchgeblättert haben. Das ist schlecht fürs Geschäft.

13Sie können nicht bösartig um Profit konkurrieren

Laut Mike Wolfe wäre die Show nicht annähernd so spannend, wenn er nur alleine herumfahren würde. Deshalb hat er seinen alten Freund von der Grundschule, Frank Fritz, mitgebracht. Die beiden, die rumhängen und über Antiquitäten streiten, sind einer der Gründe, warum die Show wirklich so bleibt.

Eine wichtige Regel, der die beiden Kommissionierer folgen, ist jedoch, dass sie konkurrieren Sie nicht um Gewinn . Sicher, es gibt eine gesunde Konkurrenz zwischen ihnen, aber es geht nicht darum, wer mehr macht. Andernfalls könnten Feindseligkeiten und Konflikte zunehmen.

Tatsächlich betreiben sowohl Mike als auch Frank getrennte Geschäfte. Alle Einkäufe, die Mike in der Show tätigt, werden in seinem Geschäft Antique Archaeology verkauft. Frank hingegen verkauft seine Artikel ausschließlich über seine Website.

12Sie können nicht viel für Reparaturen ausgeben

Fast jeder Gegenstand, den Mike und Frank Fritz finden Amerikanische Pflücker muss bis zu einem gewissen Grad gereinigt oder sogar repariert werden. Diese Reparaturen müssen jedoch unerschwinglich sein.

Sie können die Bank nicht brechen, wenn sie sie umdrehen und einen Verkauf tätigen wollen. Das ist einfach das Geschäftsmodell sie müssen sich daran halten.

Die Kommissionierer müssen im Wesentlichen vor Ort in ihrem Kopf rechnen, um festzustellen, ob sich die Reparaturen am Ende des Tages lohnen.

kein land für alte männer ende erklärt

Wenn sich der Verkäufer nicht an den Preis hält und Mike oder Frank wissen, dass sie nach dem Kauf einen bestimmten Betrag für Reparaturen ausgeben müssen, können sie auf keinen Fall Geld verdienen.

elfSie müssen sicher sein, dass es Käufer gibt

Wenn du zuschaust Amerikanische Pflücker Sie werden oft Mike und Frank darüber reden hören die Nachfrage für jeden Artikel, den sie kaufen. Dies liegt daran, dass sie die Produkte verkaufen müssen, die sie in der Show kaufen, und es gibt keine Möglichkeit, dies zu tun, wenn keine Nachfrage nach diesen Produkten besteht.

Aus diesem Grund sehen Sie viele Autos, Motorräder und Artikel mit berühmten Markennamen aus der Vergangenheit.

Sammler stellen sich auf, um diese Art von Gegenständen zu kaufen, und sind normalerweise bereit, dafür den höchsten Dollar zu zahlen.

Wenn die Produkte keine bemerkenswerte Geschichte haben, müssen sie so bizarr und einzigartig sein, um den Appetit eines potenziellen Käufers anzuregen.

10Sie können keine modernen Dinge kaufen

Obwohl diese Einschränkung selbstverständlich ist, ist es erwähnenswert, dass Mike und Frank nichts kaufen, was zu aktuell ist. Es ist einfach nicht was sie suchen . In der Tat gab es Episoden, in denen sie etwas gefunden haben, das ihnen gefallen hat, das jedoch bis zum Herstellungsdatum ausgeschaltet war.

Dies liegt daran, dass sich die Show nur um Antiquitäten dreht. Daher werden Sie selten sehen, dass die Pflücker etwas kaufen, das nach den 1970er / 1980er Jahren hergestellt wurde. Es muss als antik eingestuft werden, sonst brechen sie von ihrer Marke ab. Sie würden nicht einmal antiquieren.

Allerdings müssen Artikel nicht vollständig in den Ruhestand versetzt werden. Das Paar liebt es, auf antike Gegenstände zu stoßen, die heute noch verwendet werden, da diese Gegenstände den Test der Zeit überstanden haben.

9Sie vermeiden feine Antiquitäten

Die Prämisse der Show sind zwei Typen, die 'die Unordnung eines Mannes in das Geld eines anderen Mannes verwandeln'. Wenn Sie sich die Show ansehen, scheint dies sicherlich der Fall zu sein.

Das Moto auf Mike Wolfe's Antique Archaeology Website sowie in Die amerikanischen Pflücker 'Buch, ist, dass sie' rostiges Gold 'wollen. Sie genießen es, durch Müll zu graben und den Schatz zu finden, der in ihnen wartet. Dies beinhaltet normalerweise eine gewisse Reinigung und gelegentlich sogar die Reparatur einiger Teile. Dies unterscheidet sie von anderen Shows, die sich auf brauchbarere Antiquitäten wie feines Geschirr und Möbel konzentrieren.

American Pickers neigt sich zu den bizarren und einzigartigen Sammlerstücken.

Im Allgemeinen sind dies Dinge, die sie brauchen stöbern zum.

8Sie müssen authentisches Americana finden

Es ist sicherlich keine Überraschung, dass eine der Richtlinien von Amerikanische Pflücker ist, dass die Show alles über amerikanische Schätze aus der Vergangenheit ist. Es wird genannt Amerikanische Pflücker, Letztendlich.

Einer der faszinierenden Aspekte der Show ist, wie viel amerikanische Geschichte mit jedem Gegenstand verbunden ist, den sie finden. Dies ist einer der Gründe, warum so viele Leute es sehen. Die Show ermöglicht es ihnen, etwas über Dinge zu lernen, über die sie in der Schule möglicherweise noch nie etwas gelernt haben. Schließlich ist es den meisten Institutionen egal, die Geschichte der Coca-Cola-Schilder oder Pez-Spender weiterzugeben.

Mike Wolfe hat erklärt, dass er es nicht nur liebt, Menschen über die amerikanische Geschichte zu unterrichten, sondern dass er es auch liebt, selbst darüber zu lernen.

7Sie können nicht emotional kaufen

Dies ist in der Regel eine allgemeine Regel für „Kommissionierer“: Wenn sie emotional kaufen, verlieren sie häufig Geld, da der Verkäufer sie im Preis erhöht. Das geben Mike und Frank ziemlich oft in der Show zu. Tatsächlich ist es immer interessant zu sehen, wie sie sich selbst enthalten, wenn sie etwas finden, das ihr Herz höher schlagen lässt.

Sie müssen hier einen Schritt zurücktreten und ihre potenziellen Gewinnspannen objektiv berechnen sowie ihr Interesse in gewissem Maße verbergen.

Aus diesem Grund werden Mike und Frank für ein paar Minuten von einem Artikel zurücktreten, wenn sie sehen, dass der Käufer bereit ist, um den Preis zu streiten.

6Sie können nicht für Artikel mit vielen Ersatzteilen ausgeben

Während einer Episode in Staffel 7 glaubte Frank, auf einen originalen Lionel-Zug gestoßen zu sein, der sich in einem idealen Zustand befand. Am Ende gab er lächerliche 8.000 Dollar dafür aus, da er erwartete, es in einer Auktion zu einem sehr gesunden Preis verkaufen zu können. Leider fand er heraus, dass der Zug tatsächlich eine Reihe von Ersatzteilen hatte, was dazu führte, dass der Verkauf auf nur 3.400 USD fiel, weniger als die Hälfte dessen, was er dafür bezahlte.

Für die American Pickers ist es so wichtig, keine Artikel mit zu vielen Ersatzteilen zu kaufen, da dies den Wert des Artikels absolut dezimiert. Daher ist es eines der ersten Dinge, auf die sie achten, bevor sie einen Kauf tätigen.

Die seltenen Ausnahmen sind, wenn das Ersatzteil auch eine Antike ist, wie z. B. veraltete Automotoren.

5Sie müssen so wenig Geld wie möglich ausgeben

Mike und Frank sind sicherlich keine Unbekannten, wenn es darum geht, einen Teig zu gabeln, um einen Artikel zu kaufen, den sie wollen. Aber wie Sie oft in der Show sehen werden, muss Danielle sie regieren, da sie nicht zu viel Geld ausgeben können. Dies liegt daran, dass je mehr Geld sie ausgeben, desto geringer ist die Chance, einen Gewinn zu erzielen.

Im Allgemeinen geben Mike und Frank nicht Tausende von Dollar für einen einzelnen Gegenstand aus. In der Tat ist es ziemlich selten.

Es gibt jedoch Ausnahmen, einschließlich der Zeit, in der sie ein seltenes Vierzylindermotorrad für satte 90.000 US-Dollar gekauft haben. Aber in diesem Fall wussten sie, dass es einen Markt für einen solchen Gegenstand gibt.

4Sie können nicht schwören oder unangemessene Bilder zeigen

Als Netzwerkkanal von A & E unterliegt History Channel denselben Vorschriften und Richtlinien wie alle anderen ähnlichen Unternehmen. Daher ist es illegal, sensibles Material zu senden, das das Netzwerk in Schwierigkeiten bringen könnte.

Selbst wenn Mike und Fritz auf etwas besonders Cooles stoßen, können sie es einfach nicht zeigen, wenn es diesen Richtlinien nicht entspricht.

Das Gleiche gilt für Flüche jeglicher Art, da dies als Familienshow angesehen wird - auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass Kinder es sehen. Wenn sie schwören, werden sie piepsen oder komplett herausgeschnitten.

Es gab jedoch einen Fall, in dem American Pickers Kunst aus dem Zweiten Weltkrieg zeigte, die von einigen als anstößig angesehen wurde, aber selbst dann wurde sie geschmackvoll gehandhabt.

3Sie können nicht auf eine Vereinbarung zurückgreifen

Folgendes passiert, wenn die Kommissionierer wieder eine Vereinbarung treffen. Sie werden verklagt und es sieht für das Netzwerk, das sie bezahlt, enorm schlecht aus. Genau das ist Frank Fritz passiert, als er angeblich ging zurück auf einen Deal mit dem Auktionator und Sammler Jerry Bruce.

Bruce behauptet, Fritz habe gegen ihren Vertrag verstoßen, als er ihm keinen Artikel verkauft habe, von dem er sagte, er würde ihn verkaufen.

Bruce bot ihm 300 Dollar plus Versand für ein Polarimeter an (ein Gerät, das Zucker in Alkohol misst), das Frank nie geschickt hatte. Er bestätigte jedoch, dass er dies per SMS an Bruce tun würde.

Am Ende des Tages reagierte Frank nicht auf die Schriftsätze und der Richter sprach Bruce 1.080 Dollar zu.

zweiSie können keine reproduzierten Gegenstände kaufen

Obwohl eines der Dinge, die unterscheiden Amerikanische Pflücker Aus anderen Antiquitätenshows und Antiquitäten geht im Allgemeinen hervor, dass sie sich nicht immer an die Regel „100 Jahre oder älter“ halten, sondern fast nie etwas kaufen, das massiv reproduziert wurde. Warum? Weil es den Wert des Produkts vollständig zerstört.

Wenn jemand kaufen kann, was er fast überall findet, besteht keine Nachfrage nach einem Pflückerprodukt.

Die Idee ist, dass jedes einzelne Ding, das sie finden, vintage und sammelbar sein muss.

Diese aufspüren Relikte und sie zu kaufen, um sie wieder zu verkaufen, ist die gesamte Philosophie der Show.

Es wäre interessant, eine Parodie-Show zu sehen, in der zwei Männer nach reproduzierten Antiquitäten suchen und mit den Verkäufern bei Walmart über den Preis feilschen. Ihr Umzug, A & E ...

1Sie können nicht den vollen Verkaufspreis bezahlen

Auswählen heißt spielen; Es gibt keine Garantien. Selbst wenn eine offensichtliche Nachfrage nach einem Produkt besteht, kann der erfahrenste Kommissionierer immer noch von etwas überrascht sein, das sich nicht verkauft. Dies ist einer der Gründe, warum es so wichtig ist, nicht den vollen Verkaufspreis für einen Artikel zu zahlen. Es hat eine weitaus bessere Chance, von einem Käufer abgeholt zu werden, wenn sein Preis unter dem seines Antiquitätengeschäfts liegt.

Obwohl es etwas ist, worüber einige Leute kritisieren Amerikanische Pflücker , Mike und Frank müssen ein Produkt so günstig wie möglich kaufen, da sie schließlich auch für Reparaturen, Reinigung und Versand des Produkts bezahlen müssen.

Es gibt absolut kein Geschäftsmodell für Kommissionierer, die den vollen Verkaufspreis für einen Artikel zahlen, egal wie selten.

wer war der mörder in ich weiß was du letzten sommer gemacht hast

--- ---.

Welche Regeln wünschen Sie Mike und Frank? Amerikanische Pflücker musste nicht folgen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

5 Wege, wie Ethan Hunt die beste Rolle von Tom Cruise ist (und 5 bessere Alternativen)
5 Wege, wie Ethan Hunt die beste Rolle von Tom Cruise ist (und 5 bessere Alternativen)
Die Karriere von Tom Cruise ist eine erfolgreiche Kombination aus Franchise-Blockbustern und kleineren Filmen. Hier sind einige seiner besten Rollen.
Labyrinth: 5 Dinge, die nicht gut gealtert sind (& 5, die ikonisch bleiben)
Labyrinth: 5 Dinge, die nicht gut gealtert sind (& 5, die ikonisch bleiben)
Labyrinth ist ein Juwel der Fantasie und des Humors und der schillernden Kostüme. Es gilt als eines der besten Werke von Jim Henson. Aber ist es gut gealtert?
Star Wars: Die Clone Wars-Videospiele verschwenden das Potenzial der Serie
Star Wars: Die Clone Wars-Videospiele verschwenden das Potenzial der Serie
Die Star Wars: The Clone Wars-Animationsserie brachte in den Anfängen eine Reihe von Videospielen hervor, aber keines davon war sehr gut.
Mike Myers 'Gong Show Moderator Tommy Maitland erklärt
Mike Myers 'Gong Show Moderator Tommy Maitland erklärt
Mike Myers übernahm die Rolle von Tommy Maitland, um die wiederbelebte Gong-Show zu moderieren. Hier erklärt der fiktive britische Fernsehmoderator.
So schauen Sie sich Star Trek: Discovery Online an
So schauen Sie sich Star Trek: Discovery Online an
Nur die erste Folge von Star Trek: Discovery wird im Fernsehen gezeigt. So können Sie den Rest der Serie sehen, wo immer Sie sind.
So aktivieren Sie den eingeschränkten YouTube-Modus, um nicht jugendfreie Inhalte herauszufiltern
So aktivieren Sie den eingeschränkten YouTube-Modus, um nicht jugendfreie Inhalte herauszufiltern
Der eingeschränkte Modus von YouTube blockiert nicht jugendfreie Inhalte und kann einfach über das Einstellungsmenü auf Android, iOS und im Web aktiviert oder deaktiviert werden.
Jedes Nintendo Switch-Spiel zum Verkauf für Black Friday
Jedes Nintendo Switch-Spiel zum Verkauf für Black Friday
Nintendo hat derzeit im Rahmen seiner Cyber ​​Deals-Woche einige großartige Gaming-Angebote. Hier finden Sie alle während des Verkaufs reduzierten Nintendo Switch-Spiele.