Haupt Musik Baltimore Symphony verlegt Konzerte von Strathmore inmitten einer Sackgasse der Gewerkschaft

Baltimore Symphony verlegt Konzerte von Strathmore inmitten einer Sackgasse der Gewerkschaft

Außenseite des Musikzentrums in Strathmore. (Jim Morris/Testfeuer)

Von Peggy McGlone 16.09.2021 um 17:18 Uhr Sommerzeit Von Peggy McGlone 16.09.2021 um 17:18 Uhr SommerzeitKorrektur

Eine frühere Version dieser Geschichte lieferte ein falsches Datum für eines der Konzerte, das von Strathmore ins Meyerhoff verlegt wurde. Die Konzerte, die verschoben werden, finden am 25. September und 2. Oktober statt, nicht am 8. Oktober. Die Geschichte wurde aktualisiert.

Das Baltimore Symphony Orchestra hat zwei Konzerte vom Music Center in Strathmore in die Joseph Meyerhoff Symphony Hall in Baltimore verlegt, da die Vertragsverhandlungen zwischen Strathmore und seiner Gewerkschaft der Ticketverkäufer in einer Sackgasse bleiben.

Das Orchester verlegte die für den 25. September und 2. Oktober geplanten Aufführungen vom Veranstaltungsort North Bethesda, um Strathmore mehr Zeit und Raum für Verhandlungen mit der International Alliance of Theatrical Stage Employees Local 868 zu geben, so eine BSO-Erklärung. Das Orchester muss auch seinen Lizenzvertrag mit Strathmore abschließen, erklärte Tonya McBride Robles, BSO Vice President und Chief Operating Officer.

Die Strathmore-Ticketverkäufer, die seit fast zwei Jahren ohne Vertrag arbeiten , im vergangenen Monat einstimmig für die Genehmigung eines Streiks gestimmt, sagten Beamte.

wann wurde dr seuss geboren
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das Baltimore Symphony Orchestra ist Gründungspartner von Strathmore, wo es seit seiner Eröffnung im Jahr 2005 auftritt. Es bezeichnet sich selbst als das erste Orchester des Landes, das ganze Saisons mit Klassik- und Popkonzerten in zwei Metropolen spielt. Strathmore veranstaltet in der Regel jährlich etwa 400 Veranstaltungen an seinen drei Veranstaltungsorten, obwohl es wie die meisten Veranstaltungsorte für darstellende Künste aufgrund von Covid-19 meistens dunkel war. CBS Baltimore berichtete zuerst die Entscheidung des BSO, die Konzerte aus Strathmores Saal mit 1.976 Plätzen zu verlegen.

Gewerkschaften sagen, Kunstorganisationen nutzen die Pandemie, um die Bezahlung zu kürzen. Unternehmen, die mit Verlusten konfrontiert sind, sagen, dass sie keine Wahl haben.

Wir sind entschlossen, die gemeinsamen Gespräche mit Strathmore fortzusetzen und freuen uns darauf, in unser zweites Zuhause zurückzukehren, sobald eine Einigung erzielt wurde, sagte Robles in einer Erklärung am Donnerstag.

der geber von sternen bewertung

Während der Lizenzvertrag nicht direkt mit der Abwicklung des Ticketverkäufervertrags verbunden ist, sind beide miteinander verflochten, erklärte Robles. Das Orchester reserviert seine Termine zwei Jahre im Voraus und unterzeichnet eine jährliche Vereinbarung, die die finanziellen und rechtlichen Bedingungen für jede Saison festlegt, sagte sie.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wir möchten weder unsere Musiker und unsere Crew in die Lage versetzen, eine Streikpostenlinie zu überschreiten, noch können wir einen überarbeiteten Lizenzvertrag abschließen, der eine neue Sprache einfügt und die volle finanzielle Belastung von Konzertabsagen direkt aufgrund möglicher Streiks trägt von Strathmores verhandelten Einheiten auf den Schultern des BSO, sagte Robles in einer E-Mail.

Monica Hazangeles, CEO von Strathmore, sagt jedoch, dass der Veranstaltungsort seiner Vereinbarung keine Sprache hinzugefügt hat.

Wir haben in dem einjährigen Lizenzvertrag nichts verlangt, was nicht in der bereits zwischen uns bestehenden mehrjährigen Vereinbarung enthalten ist, sagte sie.

Der Geiger Randall Goosby wird am 25. und 26. September mit dem BSO in einem Programm mit Werken von Bruch und Sibelius. Das Konzert am 2. Oktober mit dem Titel Recovered Voices bietet ein Werk des afroamerikanischen Komponisten William Levi Dawson und eine sinfonische Dichtung von Alexander von Zemlinsky. Gönner mit Tickets an die verlegten Strathmore-Konzerte können diese auf eine Meyerhoff-Veranstaltung übertragen, gegen ein zukünftiges Konzert eintauschen, eine Gutschrift erhalten oder eine Rückerstattung verlangen.

zwischen der welt und mir film
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das Orchester wird auch am 10. Oktober in Strathmore mit den Imani Winds und am 14. Oktober in einer Hommage an John Williams auftreten.Das BSO hat noch keine Entscheidung getroffendasTermine nach dem 2. Oktober, sagte eine Sprecherin.

Brian Prechtl, Vorsitzender des Spielerkomitees des BSO, lehnte eine Stellungnahme ab.

Hazangeles von Strathmore sagte, der Veranstaltungsort arbeite hart daran, wieder ins Geschäft zu kommen.

Wir sind bereit, das Baltimore Symphony Orchestra wieder zu begrüßen, sobald es fertig ist, sagte Hazangeles. Wir möchten, dass unsere Halle so voll wie möglich ist. Wir hoffen, dass sie zurückkehren können.

Hazangeles lehnte es ab, laufende Gespräche mit der Gewerkschaft zu diskutieren, um den privaten Charakter der Gespräche zu respektieren. In einem Update, das letzten Monat auf seiner Website veröffentlicht wurde, sagte Strathmore jedoch, dass es eine Vereinbarung anstrebt, die die aktuellen Löhne und Leistungen beibehält, dem Veranstaltungsort jedoch mehr Flexibilität bei der Terminplanung bietet. Darüber hinaus erwägt Strathmore den Einsatz elektronischer Kioske, die den Kunden eine kontaktlose Möglichkeit bieten würden, Tickets zu erhalten.

der geber von sternen bewertung
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wir arbeiten daran, eine Vereinbarung zu treffen, die für alle funktioniert, sagte sie.

Die Kartenverkäufer begrüßen die Entscheidung des Orchesters, nicht im Strathmore aufzutreten.

Es ist ein enormes Zeichen der Unterstützung, und wir sind ihnen sehr dankbar, dass sie uns und ihre gewerkschaftlich organisierten Mitarbeiter unterstützt haben, sagte Anne Vantine, Geschäftsagentin für Local 868. Alle, insbesondere der BSO, haben die Hoffnung, dass wir irgendwie zu einer fairen Einigung gelangen. Das BSO will dort auftreten, und wir wollen, dass sie dort auftreten.

Die Gewerkschaft behauptet, Strathmore habe die Pandemie als Vorwand genutzt, um dauerhafte Kürzungen vorzunehmen. Die Gewerkschaft hat seit letztem Herbst mehrmals vor dem Veranstaltungsort protestiert. Der nächste Protest ist für Mittwoch angesetzt.

Die Ticketverkäufer waren bereit, den Veranstaltungsort zu entlasten, da er den finanziellen Schlag der Pandemie übersteht, aber diese Kürzungen sollten mit der Krise enden, sagte Vantine.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Was wir versuchen, ist Arbeitsplätze zu retten. Sie wollen alle Vollzeitstellen streichen, sagte Vantine und fügte hinzu, dass der Veranstaltungsort angekündigt hat, sein letztes Angebot abgegeben zu haben.

Kennedy Center für die Künste

Wir wissen, was die Pandemie bewirkt hat, und wir sind bereit, Maßnahmen zu prüfen, die ihnen vorübergehend helfen würden, sagte sie. Ich hoffe, das BSO wird Strathmore dazu bringen, zurückzukommen und sich mit uns an den Tisch zu setzen. Wir hoffen, dass dies vorbei ist. Es war ein zweijähriger Kampf, der unnötig ist.

Michael Andor Brodeur hat zu dieser Geschichte beigetragen.

Kennedy Center und NSO-Musiker einigen sich, um Urlaub abzuwenden

Wenn Dirigent Marin Alsop es geschafft hat, liegt es wahrscheinlich daran, dass ihr jemand gesagt hat, dass sie es nicht kann

Der Kongress hat 25 Millionen US-Dollar bereitgestellt, um dem Kennedy Center zu helfen, das Coronavirus zu überstehen. Jetzt wollen einige Politiker es zurück.