Haupt Sonstiges Billy Joel, der Piano Man und ein Kennedy Center Honoree

Billy Joel, der Piano Man und ein Kennedy Center Honoree

1von 18Vollbild-Autoplay schließen
- JahrzehntSpanne.'> Anzeige überspringen × Billy Joel, Piano Man und Kennedy Center Honoree Fotos ansehenDer Singer/Songwriter, der mehr Platten verkauft hat als Madonna, Michael Jackson und so ziemlich alle anderen, erhält den Kennedy Center Award. — Neely TuckerBildunterschrift Der Singer/Songwriter, der mehr Platten verkauft hat als Madonna, Michael Jackson und so ziemlich alle anderen, erhält den Kennedy Center Award. Billy Joel in seinem Motorradladen, 20th Century Cycles, Oyster Bay, N.Y. Gut gelaunt hatte er nichts dagegen, wenn ein Lichtstativ (von einem anderen Fotoshooting!) auf einen seiner Klassiker fiel. Joel hat mehr als 150 Millionen Platten verkauft, mehr als jeder andere Solo-Act außer Garth Brooks und Elvis Presley, er ist in der Rock and Roll Hall of Fame und jetzt ein Kennedy Center-Preisträger. Jesse Dittmar/For TestfeuerWarten Sie 1 Sekunde, um fortzufahren. Neely TuckerWar Folgen 6. Dezember 2013

Hier ist Billy Joels Rockstar-Genesis-Geschichte. Es besteht aus zwei Teilen, also pass auf.

Teil eins: Er war 14 Jahre alt und spielte in den frühen 1960er Jahren in einem kirchlichen Teenager-Treffen in seiner Heimatstadt Long Island. Es war der erste Gig, für den er bezahlt wurde, satte 15 Dollar.

Es war in der Holy Family Church, einer katholischen Kirche. Wir haben ein paar Cover gemacht. Beatles, Stones, Instrumentals wie die Ventures. Und wir wurden ‚The Echoes‘ genannt. Und ich schaute nach unten und da war dieses Mädchen, in das ich verknallt war. . .und sie sieht mich an, als sie mich das erste Mal wirklich angeschaut hat, hat sie geschaut sah bei mir. Ich dachte: ‚Wow, das ist‘ kühl . ’

Teil zwei: Auf Tour in Knoxville, Tennessee, etwa ein Jahrzehnt später, war er zwischen den Shows in einem Hotel. Er hatte eine Reggae-Melodie um seinen Kopf, etwas von einer heißen Tussi, und er dachte an das Mädchen aus der Kirchengesellschaft, das vor langer Zeit lebte.

Wie ist James Garner gestorben?

Er erzählt diese Geschichte an einem kürzlichen Morgen im Büro von Zyklen des 20. Jahrhunderts , seine Motorradgarage/das Museum in einer Seitenstraße in dieser Stadt eine Stunde und östlich von Gotham umsteigen. Der Himmel ist draußen grau-flach, es ist stürmisch und kalt, die Endstation einer Linie der Long Island Rail Road nur einen Block weiter. Jetzt beugt er sich in seinem Stuhl mit gerader Rückenlehne vor, lässt sich in jamaikanische Patois fallen und singt das Lied, wie er es an diesem Tag für seine Bandkollegen gemacht hat, mit Soundeffekten:

Um zu verstehen, was Billy Joel seinen Fans bedeutet hat, schlägt Neely Tucker von The Post vor, sich die Aufführung des Kennedy Center Honors-Empfängers von 'Scenes From an Italian Restaurant' im Shea Stadium im Jahr 2008 anzusehen. (Tom LeGro und Neely Tucker/Testfeuer)

Komm raus Virgin-ee-ah (chaka)/Lass mich nicht warten (cha cha)/Du Katholikin (stopp) du wartest viel-a zu spät.

Als sein Schlagzeuger ihm den Eindruck erweckte, dass Billy am nächsten an Jamaika herangekommen ist, ist Queens, was ein ziemlich lustiger New Yorker Witz ist, stimmte er zu und ließ den karibischen Rhythmus fallen. Mit Phil Ramone produzierten wir einen Shuffle gegen einen Straight Four Beat.

Meine Damen und Herren, wir geben Ihnen Nur die Guten sterben jung, einer der vielen Hits von Der Fremde, das 1977er Album, das ihn von einem interessanten jungen Talent zu einer amerikanischen Ikone machte.

Ich niemals habe Virginia, sagt er jetzt, aber ich nie... zum habe sie auch nicht. Die Leute dachten, in diesem Lied ginge es um die katholische Kirche. Ha. Es ging um Lust.

Drei Jahrzehnte nach dieser Offenbarung hat Joel mehr als 150 Millionen Platten verkauft, mehr als jeder andere Solo-Act außer Garth Brooks und Elvis Presley, er ist in der Rock and Roll Hall of Fame und ist jetzt ein Kennedy Center-Preisträger.

Klaviermann , Einfach so wie du bist , Ausziehen , New Yorker Staat des Geistes , Uptown-Mädchen, Für mich ist es immer noch Rock and Roll , Allentown, Fluss der Träume – es ist das Radio-Airplay der 1970er, 80er und frühen 90er Jahre. Mehr als drei Dutzend Hitsingles in einem 21 / 2-Dekade Spanne. Alben, die Platin erhielten. Konzerte, die innerhalb von Minuten ausverkauft waren.

Wenn es manchmal schwierig war, der Rockstar Billy Joel zu sein – drei Scheidungen, zwei Reha-Aufenthalte, ein jugendlicher Selbstmordversuch –, scheint der Mann selbst jetzt einer der bodenständigeren Typen im Geschäft zu sein.

Ich glaube, ich bin ein ziemlich glücklicher Kerl, sagt er und macht dann eine Pause. Oder jedenfalls ein zufriedener Kerl.

Er hat heute Morgen gute Laune, Pullover und Mütze gegen die Kälte. Er ist ein Typ mit einer Vorliebe für die eingängige Melodie und nicht für das seelensuchende Epos, er ist witzig, offen und ein guter Gesprächspartner.

die propheten robert jones jr

Er sieht dich an, während du eine Frage stellst, sein Gesicht ist flach und ausdruckslos und schaut dann nach rechts, während er mit seiner Antwort beginnt, bevor er dir wieder in die Augen schaut. Seine Sprechstimme ist ähnlich wie die des Singens, klangvoll, wenn auch nicht warm, aber mit eher einem Long-Island-Akzent. Er ist bekanntermaßen loyal – zu einem Fehler im Fall eines ehemaligen Schwagers (aus erster Ehe) und eines Managementteams, das Millionen von ihm genommen hat, bevor er es bemerkte –, scheint aber keinen Groll zu hegen. Er spricht liebevoll von Christie Brinkley, seiner zweiten Frau des Supermodels und Mutter seiner geliebten Tochter Alexa Ray.

Wenn man an einem Abend in seinem Haus ein paar Meilen entfernt in Sag Harbor vorbeischauen würde, sagt er, würde man ihn wahrscheinlich mit seiner Freundin Alexis Roderick beim Kochen antreffen, klassische Musik aus der Stereoanlage. Er liest viel, fasziniert von Geschichte (derzeit beschäftigt er sich mit William Manchesters dreibändiger Biografie über Winston Churchill).

Und nach drei Jahrzehnten, in denen er Frage-und-Antwort-Sitzungen mit College-Studenten veranstaltet hat, die sich für das Musikgeschäft interessieren, ist er so zugänglich, wie es für jemanden mit seinem Ruhm nur möglich ist.

Er ist ein sehr verzeihender Typ, er lässt dich ficken und schlägt dir damit nicht auf den Kopf, sagt Steven Cohen , Lichtdirektor auf seinen Tourneen und seit vier Jahrzehnten einer seiner engsten Freunde. Ich war bei so ziemlich jedem Song dabei, den er geschrieben hat, er hat sie vor allen anderen für uns gespielt. . . .Er half mir, meinen Vater zu begraben. Da gibt es eine sehr enge Verbindung.

Dieses Jahr besuchte Joel einen dieser Musikkurse an der Vanderbilt University. Ein Kind namens Michael Pollack fragte, ob er Joel auf New York State of Mind begleiten könne. Joel hat diese Art von Anfragen seit Jahren gehört – er hat einmal einen Gong auf der Bühne gehalten, um Poser loszuwerden – aber er zuckte mit den Schultern und sagte: Okay.

Wie ist Leon Russell gestorben?

Pollack war phänomenal und die Video ging viral . Immer noch verblüfft sagt Pollack, dass er Schreibgigs bekommt, die er sonst nie gehabt hätte.

Er habe mir die Möglichkeit geschaffen, mir einen Namen zu machen, sagt er in einem Telefoninterview. Er hat mir einen ganz neuen Karriereweg eröffnet.

Joel hat seit 20 Jahren kein Pop-Album veröffentlicht – er sagt, er habe sich von dem Format gelangweilt und eingepackt –, aber seit er beide Hüften ersetzt hat, ist er wieder auf Tour. Einst liebten die Popstar-Kritiker es, zu hassen, seine Karriere wurde von wachsender Zuneigung und Respekt poliert. Die Anerkennung des Kennedy Centers, sagt er, habe ihn immer noch ein bisschen ins Wanken gebracht.

Keiner dieser Erfolge kam leicht.

1949 wurde er in der Bronx als Sohn jüdischer Einwanderer Howard und Rosalind Joel geboren. Papa kam aus Deutschland, Mama aus England. Papa spielte klassisches Klavier, Mama sang Broadway-Show-Melodien und alles andere.

Aber Papa hat sich nie richtig an das Leben in Amerika gewöhnt, sagt Joel. Howard Joel war Ingenieur bei General Electric und nach Feierabend ein frustrierter Musiker. Als Billy noch ein Kind war, zog das Paar auf der Suche nach billigeren Wohnungen in eine Ausstechform auf Long Island. Oberflächlich betrachtet könnte man in diesem Tableau ein fröhlich bescheidenes Leben sehen – Einwanderereltern, die ihre Liebe zur Musik teilen und ein neues Leben in der Neuen Welt aufbauen.

Stattdessen verließ Howard Joel die Familie und zog zurück nach Europa, wobei er jeglichen Kontakt zu seinem Sohn abbrach. Seine Mutter musste als Buchhalterin und Sekretärin arbeiten, um die Rechnungen zu bezahlen.

Die meisten meiner Erinnerungen an ihn waren – wenn er zu Hause war, spielte er klassische Musik. Chopin oder Beethoven-Sonaten oder Debussy. Wir hatten ein altes Klavier. Es war dieses alte Stück Müll. Viele der Tasten funktionierten nicht, daher war es schwierig, das Ding zu spielen. Es war eher ein Gartenschmuck als ein Klavier.

Ich hörte [ihm beim Spielen] im anderen Raum zu und dachte: „Wow, das ist wunderschön“, aber er ging in einer sehr dunklen Stimmung aus dem Zimmer. Mit seiner Musikalität war er nie zufrieden. Er war nicht gut genug. Er war nicht der, der er sein wollte. . . .Jetzt, in dieser Zeit meines Lebens, verstehe ich. Sie stoßen an die Wand Ihrer eigenen Grenzen, und Sie wünschen sich, Sie könnten mehr tun, Sie möchten mehr tun, Sie wünschen sich, Sie hätten mehr studiert, und das passiert. Sie bekommen wirklich eine dunkle Stimmung.

alton braun gut isst reloaded

Einmal, Anfang der 1970er Jahre, suchte er auf einer Europatournee seinen Vater auf. Die Leute von der Plattenfirma schickten Joel ein Telex, dass sie ihn am letzten Tag der Tour gefunden hatten. Als Joel wieder zu Hause in Los Angeles war, rief er den alten Mann an, der schließlich zu Besuch kam. Sie hatten über die Jahre eine Beziehung, aber es wurde nicht viel daraus.

So nah sind wir uns noch nie gekommen.

Es ist hart, dein Vater geht raus. Sie haben Probleme mit dem Verlassenwerden, mit Sehnsucht, mit dem musikalischen Gumbo Ihrer Jugend – den Four Seasons, den Beatles, Bill Evans, Ray Charles – und Sie machen die beste Musik und das beste Leben, das Sie können.

Sie möchten die Leistung des Mannes würdigen? Billy Joel hat nie wirklich gelernt, Noten zu lesen. Macht alles nach Gehör. Kann keine einzige Melodie bewerten.

Die definitive Show

Mal sehen, ob die Leute ihn immer noch lieben. Schauen wir uns die an Letztes Spiel bei Shea Konzert, dem zweitägigen Set, das 2008 das historische Stadion schloss.

Später in der Show schlug Joel die ersten rieselnden Töne von Szenen aus einem italienischen Restaurant. Es ist wohl der einzige Song in seinem Katalog, den niemand sonst hätte schreiben können – eine siebenminütige Minioper in drei Akten aus The Stranger.

Das Lied handelt von alten Freunden, die sich zum Abendessen treffen und sich an Brenda und Eddie erinnern, ein Paar Highschool-Schätzchen aus Long Island. Nie als Single veröffentlicht, ist es für seine Fans längst ein Kultklassiker.

Von der allerersten Zeile an – Eine Flasche Weiß, eine Flasche Rot – singt die riesige Menge nicht mit, sie sind es brüllen, ein riesiger, gruseliger Gesang, der aus den oberen und unteren Decks drang, dem Feld, überall, eine Art summendes Pochen des Universums.

marlo thomas und phil donahue

Wenn der Song seinen zweiten Akt beginnt – das Tempo wird schwindlig, wie bei einer Karnevalsfahrt – macht Joel eine sehr kleine, sehr magische Sache. Er ändert ein Wort.

Wie geschrieben, die überschwängliche Linie ist kaltes Bier / heißes Licht / mein süße romantische Teenager-Nächte. Aber in dieser Nacht ändert er es, wie er es zweifellos schon oft getan hat, in unsere süße romantische Teenager-Nächte.

Sie, ich, wir, wir.

Von da an ist es nicht mehr wirklich ein Lied mehr. Es ist eine Art kathartisches, massenhaft aufgeführtes Gemeinschaftsritual, eine Stammes-, heidnische Sache – 55.000 Menschen schreien in die Long Island-Nacht über Brenda und Eddie und sie können dir nicht mehr erzählen, als sie dir bereits gesagt haben, und der Mann auf der Bühne hält fest über sie alle schwanken, Finger tanzen über die Tasten, lebendig, elektrisch, schwankend, sein Stadion, sein Zuhause, seine Leute, sein Lied, und man könnte schwören, das ganze Stadion erhebt sich einfach 4,50 m in die Luft und hält es schwebend.

Billy Joel, am Klavier. Mann.

Wir nehmen am Amazon Services LLC Associates-Programm teil, einem Affiliate-Werbeprogramm, das uns die Möglichkeit bietet, durch die Verlinkung zu Amazon.com und verbundenen Websites Gebühren zu verdienen.

Neely TuckerNeely Tucker hat aus mehr als 50 Ländern der Welt und aus zwei Dutzend dieser Vereinigten Staaten berichtet.