Haupt Bücher Brené Brown weiß, was einen großartigen Führer ausmacht – und die meisten Politiker würden es nicht schaffen

Brené Brown weiß, was einen großartigen Führer ausmacht – und die meisten Politiker würden es nicht schaffen

Von Mary Beth Albright Moderator/Redakteur, Food-Video 16. Oktober 2018 Von Mary Beth Albright Moderator/Redakteur, Food-Video 16. Oktober 2018

Wie sieht mutige Führung aus? In letzter Zeit war es schwer fassbar, sogar – vielleicht besonders – auf unseren höchsten Regierungsebenen. Darin sind sich wahrscheinlich beide Seiten des Ganges einig.

der Körper: Wegweiser für die Insassen

Aber die Forscherin Brené Brown – ein Rockstar unter den TED Talk-Anhängern, zu deren Fans Oprah gehört – hat hart daran gearbeitet, diese Frage zu beantworten, und das Ergebnis ist Dare to Lead, ein praktisches Playbook, das auf Forschungen mit 150 globalen C-Suite-Führungskräften basiert. Sie begann mit der Frage, was Menschen in unserer modernen Zeit anders machen sollten, wenn wir mit scheinbar hartnäckigen Herausforderungen und einem unersättlichen Bedarf an Innovation konfrontiert sind.

Alles ändert sich, also wie führt jemand? Stoppen Sie mich, wenn Sie das schon einmal gehört haben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Einige ihrer Imbissbuden scheinen ganz im Widerspruch zu unserem gegenwärtigen Moment zu stehen. Wahrhaft mutige Führungskräfte, erklärt sie, seien bereit, verletzlich zu sein und zuzuhören, ohne sie zu unterbrechen. Sie haben Empathie und verbinden sich mit Emotionen, die eine Erfahrung untermauern, nicht nur mit der Erfahrung selbst. Sie haben Selbstbewusstsein und Selbstliebe, denn wer wir sind, ist, wie wir führen. Es ist leicht zu erkennen, wie sich Browns Forschung leicht auf die Elternschaft übertragen lässt. Und Ehen. Und Regierungsanhörungen.

Werbung

Stellen Sie sich vor, wie der letzte Monat der Nachrichten ausgesehen hätte, wenn die Führer von diesem Ort aus gehandelt hätten. Ein Leitungsgremium voller empathischer Zuhörer, die dafür dankbar sind, dass sie erkennen, wenn sie den Menschen, die sie führen, nicht vollständig dienen können, wäre revolutionär.

Brown nutzt ihren charakteristischen Stil, spezifische, unmittelbare Möglichkeiten für ein authentisches Leben zu bieten, und präsentiert ihre Forschungsergebnisse neben persönlichen Geschichten darüber, wie sie selbst ihrer Forschung nicht gerecht wird – aber bei Gott, sie versucht es weiter. Als sie von einem Rumpel-Meeting mit ihren Mitarbeitern über ihre unrealistischen Fristen erzählte, erinnerte sich Brown daran, dass ihr CFO kommentierte, dass eine von Browns wichtigsten Antworten lautete: Es muss schön sein, sich nicht um die kleinen Dinge kümmern zu müssen, die einen großen Unterschied machen. Autsch. Dies ist die Brené Brown Spezialsauce, die ihre Arbeit sowohl wissenschaftlich als auch nachvollziehbar macht.

Sie wendet ihre Theorien über die Bedeutung der Verletzlichkeit an, um ein Elternteil, Ehepartner und Freund zu sein (insbesondere mit jemandem von der anderen Seite des politischen Spektrums). Ihr Hauptaugenmerk auf die Geschäftswelt kommt jedoch zu einem entscheidenden Zeitpunkt: Wir verbringen einen großen Teil unseres Lebens bei der Arbeit, und die ehemalige Generalchirurgin Vivek H. Murthy hat einen gesünderen Arbeitsplatz als potenzielles Gegenmittel für das verschrieben, was er eine Einsamkeitsepidemie nennt.

Brown hat eine Geschichte der Voraussicht. In ihrem TED-Talk von 2012 sagte sie: Die zwei mächtigsten Worte, wenn wir kämpfen: Ich auch. Sie hat Dare to Lead lange vor den jüngsten Bestätigungsanhörungen des Obersten Gerichtshofs fertig geschrieben, und doch: Es ist, als hätten wir lieber eine schlechte Lösung, die zum Handeln führt, als in der Unsicherheit der Problemidentifikation zu bleiben. Empathie in der Führung erfordert, die Perspektive einer anderen Person einzunehmen und die Gefühle einer anderen Person zu verstehen, selbst wenn diese Person Sie direkt herausfordert (oder Sie herausfordert).

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Anstatt zwischenmenschliche Beziehungen bei der Arbeit energisch zu managen, plädiert sie für Verletzlichkeit – harte, ehrliche Gespräche ohne Bestrafung zu führen. Eine von ganzem Herzen führende Führungspersönlichkeit, schreibt Brown, schafft es, aus dem Herzen heraus zu führen und ist nicht bedroht, indem sie ihre eigenen Unvollkommenheiten zeigt.

Browns Forschung lässt sich auf viele Bereiche übertragen, da es um erfolgreiche zwischenmenschliche – und intrapersonale – Beziehungen geht. Sich selbst kennen, Grenzen haben und durchsetzen und Grenzen erkennen sind Führungsvoraussetzungen, aber auch Voraussetzungen für erfüllende Beziehungen im Allgemeinen. Um Brown zu paraphrasieren, wir sind alle nur Menschen.

Erwarten Sie, dass Sie sich am Rande von Dare to Lead Notizen machen. Es ist ein fesselnd umsetzbares Handbuch zur Schaffung eines Raums für bessere Arbeit und erfülltere Menschen. Wenn die Leser den Mut aufbringen, der Forschung zu folgen, könnte dies bessere Kulturen in unseren Organisationen schaffen – einschließlich der Regierung.

Mary Beth Albright ist Gastgeber und Redakteur von Food Video bei Testfeuer.

WAGEN SIE ZU FÜHREN

Mutige Arbeit. Harte Gespräche. Ganze Herzen.

Von Brené Brown

Beliebiges Haus. 320 Seiten 28 $.

wie alt ist sherman hemsley