Haupt Bücher Ethan Hawke verwandelt seine Schauspielerfahrung – und vergangene Untreue – in brillante Fiktion

Ethan Hawke verwandelt seine Schauspielerfahrung – und vergangene Untreue – in brillante Fiktion

Von Ron Charles Kritiker, Buchwelt 2. Februar 2021 um 9:00 Uhr EST Von Ron Charles Kritiker, Buchwelt 2. Februar 2021 um 9:00 Uhr EST

Endlich ein Roman über die Mühen eines erfolgreichen Weißen! Was könnte die Herzen unserer betroffenen Nation enger ziehen als eine Geschichte über einen kurzen, emotionalen Rückschlag, den ein gutaussehender Filmstar erlitten hat?

Ethan Hawke hat viel Nerven.

Aber er hat auch viel Talent.

Der Schauspieler und Regisseur, der mit 15 sein Leinwanddebüt gab, hat während seiner gefeierten Hollywood-Karriere mehrere Bücher veröffentlicht und vor kurzem produzierte und spielte er in einer spektakulären TV-Adaption von James McBrides The Good Lord Bird.

die frau, die nicht da war dokumentarfilm

Aber Hawke ist auch als der Mann bekannt, der Uma Thurman betrogen und angeboten hat lüsterne ausreden über die sexuellen Bedürfnisse großer Männer wie Martin Luther King Jr., John F. Kennedy und ihm.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Jetzt, etwa 15 Jahre nach all dieser kosmischen Verlegenheit, hat Hawke einen Roman mit dem Titel A Bright Ray of Darkness veröffentlicht. Es handelt von einem jungen Filmstar, der beim Betrug seiner atemberaubend schönen Frau erwischt wurde. Dieser recycelte Klatsch ist ermüdend, aber was ist am meisten irritierend? Ein heller Strahl der Dunkelheit ist, dass es wirklich gut ist. Wenn Sie das Motiv des Autors, einen so einfühlsamen und liebenswerten Kerl zu erschaffen, ignorieren können, finden Sie hier einen Roman, der die Anforderungen der Schauspielerei und den Wahn der Männlichkeit mit enormer Verve und Einsicht untersucht.

die große allein buchbesprechung
Werbung

A Bright Ray of Darkness beginnt während eines Sturms negativer Medienberichterstattung, der ausbricht, als der junge Frauenschwarm William Harding mit einer Frau – nicht seiner Rockstar-Frau – in Kapstadt, Südafrika, herumtollt. Sogar der Taxifahrer, der ihn am Flughafen JFK abholt, ist wütend. Leute von Ihrer Art machen mich wütend, der Fahrer raucht. Du hast alles, aber . . . das ist nicht genug. Als William in seinem New Yorker Hotel ankommt, begrüßt ihn die Rezeption: Wow, sieh mal, wer es ist, Hester Prynne selbst. William schleicht sich in sein Zimmer inmitten der Ruinen seines zusammenbrechenden Lebens und weiß, dass er ein internationaler Ausgestoßener ist, das Aushängeschild für Untreue.

Ethan Hawkes jüngste radikale Transformation: der gewalttätige Abolitionist John Brown

William ist entschlossen, die Wahrheit zu sagen und den Teufel zu beschämen, aber der Erzähler der Geschichte hält immer die Zügel unseres Mitgefühls, was Hawkes Entscheidung erklären könnte, diese Geschichte in der ersten Person zu erzählen. So sehr ihn alle um William als königlichen Esel betrachten, wissen wir – seine intimen Beichtväter –, dass er ein hoffnungsloser Romantiker ist, verletzt und verwirrt, verwirrt darüber, dass die Liebe so schnell sauer werden kann. Jetzt, im reifen Alter von 32 Jahren, muss William sich zusammenreißen, aufhören zu weinen und erwachsen werden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Noch schwieriger ist, dass er diese persönliche Rekonstruktion durchführen muss, während er seinen Debütauftritt am Broadway hat. Bevor seine Ehe öffentlich explodierte, hatte er sich verpflichtet, Hotspur in einer aufwendigen Produktion von Shakespeares Henry IV zu spielen. William, der einzige Filmstar unter einer Reihe gefeierter Bühnenschauspieler, ist von den legitimen Talenten um ihn herum eingeschüchtert und entschlossen, sich nicht als dämliche Augenweide für Broadway-Touristen herauszustellen.

Basierend auf seiner eigenen Erfahrung als Hotspur im Lincoln Center im Jahr 2003 kreiert Hawke spektakuläre Performances – auf und hinter der Bühne – von König Henry, Prinz Hal, Falstaff und der gesamten Besetzung zerbrechlicher Egos, die sich um die Liebe des Regisseurs und die Aufmerksamkeit des Publikums bemühen. Die Gestaltung des gesamten Romans um diese Produktion herum bietet einen Rahmen, der die Themen der Geschichte buchstäblich dramatisiert und sie vorantreibt, selbst während William in Selbstmitleid schwelgt.

A Bright Ray of Darkness ist eindeutig das Werk eines Autors, der jeden Aspekt des Berufs von innen kennt: die mühsamen Proben, das Aufeinanderprallen von Persönlichkeiten, die real-nicht-wirkliche Intimität einer Liebesszene, die Möglichkeit von Verletzungen während eines Schwertkampf. Hawke ist ein Genie darin, die Stille des Auditoriums, den Nervenkitzel von Live-Schauspielern und das magische Gefühl einer Aufführung durch die Zeit zu beschwören. Inmitten der endlosen Pandemie-Sperre ist die Lektüre dieses Romans mit seinen temperamentvollen Szene-für-Szene-Nachstellungen das nächste, was ich seit 10 Monaten dem Live-Theater näher gekommen bin.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Aber neben Bühnenlegenden aufzutreten – manche gnädig, andere nicht – ist eine Herausforderung für William, diesen jungen Filmstar, der es gewohnt ist, dass alle ihn umschmeicheln. Glücklicherweise ist das Stück auch eine Gelegenheit, aus sich selbst herauszuklettern und in dem Moment, in dem er das wirklich braucht, ein anderer zu sein. Mein Leben als Performer ist der absolute Kern meines Selbstwertgefühls, sagt William. Innerhalb des Stücks fühlte es sich möglich an, dass ich keine Person war, die sich durch seinen Ehebruch, seine lieblosen Eltern oder seine Lügen, sein Versagen als Vater definierte. Vielleicht, so hofft er, kann ein gutes Schauspiel auf der Bühne der Auftakt sein, um im wirklichen Leben besser zu agieren.

David Duchovny will als Romanautor ernst genommen werden

wenn ich dein gesicht hätte

William ist nicht der beste Shakespeare-Darsteller in dieser Produktion, und A Bright Ray of Darkness ist keine nackte Wunscherfüllung seines Autors. Es ist ein schlüpfriger Hybrid: Selbstgeißelung und Charmeoffensive. Hawkes junger Protagonist kann ein Narr sein, aber er ist wild energisch. Er stürzt sich mit so ungezügelter Begeisterung in die Rolle von Hotspur, dass er ihm fast die Stimme ruiniert. Aufgrund dieser selbst zugefügten Verletzung muss er viel Zeit damit verbringen, nicht zu sprechen, was natürlich alle um ihn herum einlädt, Ratschläge zu geben. Der Konsens, beginnt er zu hören, ist, dass er sein unverdientes Gefühl der Besonderheit aufgeben und aufhören muss, sicherzustellen, dass jeder ihn mag. Weißt du, William, deine Droge ist zugelassen, sagt ihm ein brutal ehrlicher Freund. Du musst deine eigene Meinung von dir haben. Das ist eine große Herausforderung für jeden, insbesondere für einen Prominenten, der seit seiner Jugend von einer Diät des Lobes lebt.

Die Elemente seines Lebens zu erkennen, die immer nur ein Hauch von Fantasie waren, ist ein qualvoller Prozess – schwieriger, als acht Mal pro Woche erstochen zu werden. Meine wahnsinnige Hoffnung war Teil meiner Krankheit, sagt er in einem Moment der Erleuchtung. Aber was ist das Heilmittel gegen solch berauschende Romantik? Überlebt irgendjemand den Ruhm mit intakter Menschlichkeit?

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ich möchte immun gegen Hawkes Charme sein, aber ich gebe es zu: Er hat einen witzigen, weisen und herzlichen Roman über einen verwöhnten jungen Mann geschrieben, der aufwächst und zögerlich ein besserer Mensch wird. A Bright Ray of Darkness ist eine zutiefst hoffnungsvolle Geschichte über die Möglichkeit, sich über den eigenen Narzissmus zu erheben. Bravo.

Ron Charles schreibt über Bücher für Testfeuer und Gastgeber TotallyHipVideoBookReview.com .

Ein heller Strahl der Dunkelheit

Von Ethan Hawke

Knopf. 237 pp. .95

wo bist du jetzt reben