Haupt Museen Kostenlose Little Art Galleries tauchen überall auf und verbreiten ihren mundgerechten Charme landesweit

Kostenlose Little Art Galleries tauchen überall auf und verbreiten ihren mundgerechten Charme landesweit

Winzige Kunstwerke wie Skulpturen und Gemälde werden in der Free Little Art Gallery in D.C. gezeigt. (Allyson Klinner)

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen
Welche Spiele sind auf Xbox One abwärtskompatibel?
Von Kelsey Ables 5. Juni 2021 um 7:00 Uhr EDT Von Kelsey Ables 5. Juni 2021 um 7:00 Uhr EDT

Auf dem Capitol Hill, einem Viertel, das für seine Architektur bekannt ist, die den Blick auf das Offizielle und Großartige lenkt, ein neues Kunstgalerie verfügt über Kunst, die so lässig und winzig ist, dass Sie sie in der Hand halten können.



Von der East Capitol Street, zwischen 3rd und 4th St. NE, könnte der weiße Kasten entlang der Nordseite des Bürgersteigs mit einem seltsam platzierten Vogelhaus oder einem übermäßig großen Briefkasten verwechselt werden. Aber schauen Sie sich die weißen Wände, die Miniaturbank, die winzige Staffelei und die Kunst von Cris Clapp Logan 's DC-Straßenszenen zu Brian Miller 's floralen Ölgemälden, und Sie werden keinen Zweifel haben – dies ist eine Kunstgalerie. Allerdings eine Nummer mehr für Mäuse als für Menschen.

Wenn überhaupt, hat diese Winzigkeit Zuschauer und Künstler in ihre Mauern gezogen. Megan Pena-Ariet , ein lokaler Künstler, sagt, es wecke Gefühle von süße Aggression , ein Begriff, der die Art und Weise beschreibt, wie unser Geist mit dem Ansturm positiver Gefühle umgeht, die von etwas Entzückenden ausgelöst werden – man möchte es nur zerquetschen/quetschen/essen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Zum Glück hat es noch niemand versucht, aber ein Teil der Popularität könnte von dem Gefühl herrühren, dass Sie es könnten. Künstler und kleine Galeristen sagen gleichermaßen, dass mundgerechte Kunst weniger einschüchternd ist. Es senkt die Eintrittsbarriere für Amateurkünstler, die ihre Arbeiten möglicherweise nie in einem formalen Raum zeigen, und erreicht Menschen, die der lokalen Kunstszene möglicherweise nicht begegnen.



Es ist physisch und psychisch zugänglich, sagt Stacy Milrany , Gründer von Seattles Free Little Art Gallery . Die Kunstwelt kann elitär, oberflächlich, entfremdend und für manche Menschen sonst unzugänglich werden. Das ist in jeder Hinsicht das Gegenteil.

Die Idee hat sich in Dutzenden von Städten und Stadtteilen im ganzen Land verbreitet. Atlanta , Oakland, Kalifornien. , Phönix , und Hyattsville, Maryland, alle rühmen sich ihrer eigenen kleinen Galerien. Die FLAGs, wie sie sich selbst nennen, sind enge Verwandte der Kleine kostenlose Bibliothek. Einige haben kleine Bibliotheken kritisiert, da Beweise für Gentrifizierung und sagen, sie seien nichts anderes als ein Vorrat an schlechten, unerwünschten Büchern. Aber die kleine Kunstgalerie, in der von Nachbarschaftskindern über pensionierte Künstler bis hin zu Berufstätigen spaßige Kunst austauschen kann, ist viel persönlicher und im Idealfall gewollter. Bücher kommen und gehen aus kleinen Bibliotheken mit relativer Anonymität. Hier findet ein Austausch von den Fingerspitzen eines Künstlers zu einem anderen statt – im wahrsten Sinne des Wortes.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Während das Konzept der kleinen Galerien schon seit einiger Zeit existiert (Milrany hat es auf Pinterest-Boards seit mindestens 2017 gesehen), hat der in Seattle lebende Künstler die jüngste Welle kleiner Galerien gestartet, die sich auf Bürgersteigen einen Namen gemacht haben und sich einen Namen gemacht haben ästhetisch ansprechende Instagram-Konten. Milrany fing an, winzige Kunstwerke herzustellen, die sie ihrer Mutter schickte, während sie drei Stunden entfernt eine Chemotherapie durchmachte, und als die Pandemie ausbrach, begann Milrany, handgemachte Postkarten an Freunde zu versenden. Im Dezember 2020 eröffnete sie ihre Free Little Art Gallery in Seattle und schätzt, dass seitdem mehr als 600 Werke durchgereicht wurden.



Kunst erlebt man derzeit am besten in einem dieser Skulpturengärten

Sie schreibt den Erfolg teilweise der Pandemie zu. Viele Menschen haben im vergangenen Jahr neue Hobbys angenommen oder sind zu alten zurückgekehrt, und die Free Little Art Gallery ist unter anderem ein Sockel für Bastler – der perfekte Ort, um eine schnelle kleine Skizze oder ein Aquarell auszustellen.

Aber es ist mehr als das. In winziger Kunst steckt eine gewisse Intimität. Während die großformatige Kunst den ganzen Körper beansprucht, muss der ganze Körper die winzige Kunst beschäftigen: Sie müssen sich ducken, den Blick senken, in den winzigen Raum spähen. Es erfordert die Art von Weltaufhebungskonzentration, die normalerweise einem Smartphone vorbehalten ist.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Besonders während der Pandemie und, ehrlich gesagt, zu allen Zeiten ist es sehr wichtig, handgemachte Elemente des menschlichen Ausdrucks zu teilen, sagt Milrany. Kunst ist einfach eine Erinnerung und ein Beweis dafür, dass Menschen existieren.

In D.C. ist dieser Beweis in Form einer lebendigen Abstraktion von Ben Hough, von der Pop-Art inspirierten Aufklebern von Michelle McAuliffe und sogar einem 3D-gedruckten Eames-Stuhl von Carl Andersen gelungen. Der Eames-Stuhl war das erste Werk, das FLAG D.C.-Gründerin Allyson Klinner geklaut hat, um ihre eigene persönliche Sammlung kleiner Kunst zu gründen.

Als Architektin verbringt Klinner ihre Tage damit, in stadtgroßen Plänen nachzudenken. Heute kuratiert sie nachts Kunst in Modellgröße. Der Kontrast hat ihr gezeigt, wie sich ein scheinbar kleines Element eines Viertels auf das größere Straßenbild auswirken kann.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Free Little Art Gallery hat die Leute dazu gebracht, beim Gehen innezuhalten, sagt sie. [Es geht darum], den öffentlichen Raum zu einem Ort zu machen, den man genießen kann und nicht nur als Verkehrskorridor genutzt wird.

Werbung

Die Künstlerin Megan Pena-Ariet hat kürzlich von ihrem Zuhause in Silver Spring aus eine Reise zu D.C.s FLAG gemacht. Pena-Ariet ist ein Liebhaber kleiner Kunst und verkauft 10 x 10 x 15 cm große Leinwände und hat einst zu einer Ausstellung winziger Arbeiten im One Thousand Museum beigetragen, einer von Zaha Hadid in Miami entworfenen Eigentumswohnung. Kleine Kunst findet sie unbeschwerter. Wenn ich Miniatur arbeite, habe ich das Gefühl, dass weniger Druck herrscht, sagt sie. Es fühlt sich an, als wäre man wieder ein Kind, das Kunst macht.

Clare Wright, eine ehemalige Kunstlehrerin, die in Phoenix eine Free Little Art Gallery gegründet hat, sagt, die Galerien erinnern sie an kleine Nachbauten, die sie in Museen gesehen hat. Es ist wie ein Puppenhaus, sagt sie. Es führt uns zurück in die Zeit, als wir Kinder waren. Wer hat nicht gerne mit Miniaturspielzeug gespielt?

Kunstinstallation mit 200 skulpturalen „Turnschuhen“ aus hochwertigem Müll

Krypto-Künstler bauen seit Jahren eine rebellische, unterirdische Gemeinschaft von Außenseitern auf. Jetzt verdienen sie ihren Lebensunterhalt mit dem Verkauf von NFTs.

Yoko Onos „Wunschbaum“ am Hirshhorn breitet sich aus. In diesem Jahr können Ihre Wünsche virtuell sein.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Spider-Man: Spider's Shadow Fortgeschrittene Rezension: 'Was wäre wenn?' Richtig gemacht
Spider-Man: Spider's Shadow Fortgeschrittene Rezension: 'Was wäre wenn?' Richtig gemacht
Spider-Man: Spider's Shadow ist das erste von Marvels neuem 'Was wäre wenn?' Geschichten, die Fans einem Peter Parker vorstellen, der seinen Venom-Anzug zu lange hält.
9 wichtige Tipps zum Spielen Verhungern Sie nicht: Hamlet
9 wichtige Tipps zum Spielen Verhungern Sie nicht: Hamlet
Nicht verhungern: Hamlet ist das neueste Erweiterungspaket nach Reign of Giants und Shipwrecked. Finden Sie heraus, wie Sie das Beste aus diesem Spiel herausholen können.
Jeder Kassenrekord, den der König der Löwen gebrochen hat
Jeder Kassenrekord, den der König der Löwen gebrochen hat
Der König der Löwen ist einer der größten Kassenschlager des Jahres 2019, und wir werfen einen Blick darauf, wie viele Rekorde Disneys jüngstes Remake in seinem Lauf gebrochen hat.
So nominieren Sie jemanden für die nächste Staffel von Queer Eye
So nominieren Sie jemanden für die nächste Staffel von Queer Eye
Wenn Sie jemanden oder sich selbst für die nächste Staffel von Queer Eye nominieren möchten, müssen Sie nur eine einfache Sache tun!
Die Bilder des Selbstmordkommandos necken die Mission von Peacemaker, Bloodsport & Ratcatcher 2
Die Bilder des Selbstmordkommandos necken die Mission von Peacemaker, Bloodsport & Ratcatcher 2
Neue Bilder aus James Gunns The Suicide Squad rücken die Mission von Bloodsport, Peacemaker und Ratcatcher II ins Rampenlicht.
Bones: Jede Staffel der Show, bewertet
Bones: Jede Staffel der Show, bewertet
Bones war bekannt für seinen skurrilen Erzählstil, aber einige Jahreszeiten des Verbrechensverfahrens waren besser als andere.
Resident Evil 7: Die besten Dinge, die man tun kann, nachdem man das Spiel geschlagen hat
Resident Evil 7: Die besten Dinge, die man tun kann, nachdem man das Spiel geschlagen hat
Extras und mehr sind für Spieler verfügbar, die nach dem Abspann bleiben möchten. Folgendes können Sie tun, nachdem Sie Resident Evil 7 besiegt haben.