Haupt Sr Originale Game Of Thrones Budget erklärt: Wie viel die Show gekostet hat

Game Of Thrones Budget erklärt: Wie viel die Show gekostet hat

Game of Thrones kostete während seines achtjährigen Laufs auf HBO eine astronomische Menge Geld - hier ist eine Aufschlüsselung des Showbudgets.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Game of Thrones kostete eine astronomische Menge Geld, um während seines achtjährigen Laufs auf HBO zu verdienen. Basierend auf George R. R. Martin Ein Lied von Eis und Feuer Romane, die epische Fantasy-Serie wurde von David Benioff und D.B. Weiss. Nach einem fehlgeschlagenen Game of Thrones Als Pilot im Jahr 2009 bestellte HBO vor dem offiziellen Start der Serie im Jahr 2011 ein umfangreiches Re-Shooting. Der Titel wurde nicht nur zu einer der beliebtesten Shows von HBO in der Geschichte, sondern die Serie entwickelte sich auch zu einem Phänomen der Popkultur. Game of Thrones offiziell endete mit einer achten und letzten Staffel im Jahr 2019. Obwohl es eine kreative Entscheidung war, ermöglicht das Ende der Show dem Netzwerk nun, Mittel an anderer Stelle zuzuweisen, um seine bevorstehende Programmplanung wieder aufzubauen.



Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Während eines Zeitraums von acht Jahren Game of Thrones insgesamt 73 Folgen ausgestrahlt. Die fiktive Welt von Westeros und anderen Orten rund um die sieben Königreiche zu entwerfen, war eine schwierige Aufgabe. Die Entwicklung der Show war ein globales Unterfangen angesichts der Drehorte, die für die Erstellung von Game of Thrones benötigt wurden. Es gab auch eine sehr große Ensemblebesetzung, die bis zum Ende der Serie keine erschwinglichen Preisschilder trug. Während einige der größten Stars wie Kit Harington, Emilia Clarke und Lena Headey mehr als 500.000 US-Dollar pro Folge verdienten, verdienten die jungen Stars wie Sophie Turner und Maisie Williams rund 175.000 US-Dollar. Während das im Vergleich zu anderen Gehältern für TV-Shows viel zu sein scheint, ist es wichtig, die Größe von zu nummerieren Game of Thrones 'regelmäßige Besetzung.

Verwandte: Game of Thrones: Warum die schlimmste Kampfszene der Show so schlecht war

HBO hat sicherlich kein grünes Licht gegeben Game of Thrones ohne die für jeden Aspekt der Serie erforderlichen Kosten anzuerkennen. Als die Serie begann, sollen die Kosten für die erste Staffel zwischen 50 und 60 Millionen US-Dollar liegen, was sich auf 5 bis 6 Millionen US-Dollar pro Folge beläuft. Ein Großteil der Debütsaison wurde in Nordirland und Malta gedreht, aber die Reichweite der Produktion erweiterte sich mit Game of Thrones Fortsetzung. Damit erhöhte sich das erforderliche Budget allmählich - trotz des anfänglichen Widerstands von HBO.



Benioff & Weiss haben es geschafft, im Laufe der Zeit ein erhöhtes GOT-Budget zu erhalten

Der Durchschnitt von 5 bis 6 Millionen US-Dollar blieb in den ersten fünf Spielzeiten von Game of Thrones , bis auf eine bestimmte Folge. Die vorletzte Folge der zweiten Staffel, 'Blackwater', enthielt eine enorme Kampfsequenz, die extrem große Versatzstücke mit Katapulten, verschiedenen Requisiten und einem Schiff aus dem 14. Jahrhundert in Originalgröße erforderte. Um die richtig zu entwickeln Schlacht von Blackwater Folge forderten Benioff und Weiss zusätzliche 2,5 Millionen Dollar. HBO konterte mit 2 Millionen US-Dollar und erhöhte die Gesamtkosten für diese eine Episode auf 8 Millionen US-Dollar.

Ab Staffel 6, Game of Thrones erhielt ein erhöhtes Budget von rund 10 Millionen US-Dollar pro Folge. Mit diesen Produktionskosten belief sich die sechste Staffel auf insgesamt 100 Millionen US-Dollar, während die siebte Staffel insgesamt 70 Millionen US-Dollar kostete. Einige der bemerkenswertesten Episoden in dieser Zeitspanne waren 'The Door', 'Battle of the Bastards', 'Stormborn' und 'Beyond the Wall'. Die letzte Staffel von Game of Thrones bestand aus insgesamt sechs Folgen, von denen einige verlängert wurden. Für das letzte Hurra der Serie, das eine Reihe epischer Kampfsequenzen enthielt, hat HBO 15 Millionen Dollar pro Episode ausgegeben. Selbst mit einem kontroversen Ende scheint das Netzwerk kein Bedauern zu haben, da sie mit dem ersten vorankommen Game of Thrones Prequel, Haus des Drachen , soll 2022 erscheinen.

Interessante Artikel