Haupt Sr Originale Grey's Anatomy: Warum Katherine Heigls Izzie in Staffel 6 gegangen ist

Grey's Anatomy: Warum Katherine Heigls Izzie in Staffel 6 gegangen ist

Katherine Heigl spielte eine der beliebtesten Figuren von Grey's Anatomy, aber warum hat sie die Serie in Staffel 6 verlassen? Lass uns mal sehen.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Greys Anatomie hat viele Charaktere gehen sehen, hauptsächlich die aus Staffel 1, und darunter ist Katherine Heigls Izzie - und hier ist, warum sie gegangen ist. Erstellt von Shonda Rhimes, Greys Anatomie debütierte 2005 bei ABC als Ersatz für die Zwischensaison, wurde aber von Kritikern und Zuschauern so gut aufgenommen, dass es seit über 10 Spielzeiten weiterlebt, ohne Anzeichen dafür, dass es bald aufhört.



Greys Anatomie folgt der Grundvoraussetzung medizinischer Dramen und konzentriert sich auf das Leben von Praktikanten, Bewohnern und Anwesenden, während sie ihr persönliches und berufliches Leben miteinander in Einklang bringen, das sich häufig überschneidet. Die Leitung der Serie ist Meredith Gray (Ellen Pompeo), die als Praktikantin begann und jetzt die allgemeine Chirurgie am Gray Sloan Memorial Hospital leitet. Viele Charaktere, die später zu Fanfavoriten wurden, begannen ihren Lauf Greys Anatomie neben Meredith ebenso wie Cristina Yang (Sandra Oh), George O'Malley (T. R. Knight) und Izzie Stevens. Die Geschichte des letzteren war ziemlich schwierig, und es könnte an einem Drama hinter den Kulissen liegen.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Siehe auch: Grey's Anatomy: Was mit Katherine Heigls Izzie passiert ist

In Staffel 5 wurde bei Izzie Krebs diagnostiziert, und nach einer komplizierten Behandlung und Operation zur Entfernung eines Gehirntumors (natürlich durchgeführt von niemand anderem als Derek Shepherd) ging es ihr besser. Izzie machte sich wieder an die Arbeit, wurde jedoch entlassen, nachdem er einem Patienten die falsche Dosierung gegeben hatte. Von da an ging es für Izzie bergab und ihre Auftritte in der Show wurden sporadisch. Izzie verließ Seattle, um ein neues Leben zu beginnen, und schickte später Scheidungspapiere an Alex Karev. Izzies Bogen endete vollständig, als auch Alex endete, als sich herausstellte, dass er seinen Partner Jo und Seattle verlassen hatte, um mit Izzie zurückzukehren, der jetzt als chirurgischer Onkologe arbeitete und Zwillinge hatte, die es auch waren Alex ist. Vor Izzies Krebsgeschichte gab es einige Probleme hinter den Kulissen, die die Autoren dazu gebracht haben, einen Weg zu finden, Izzie loszuwerden, und alles geht auf das Jahr 2008 zurück.



Damals lehnte Katherine Heigl es ab, ihren Namen bei den Emmy Awards zur Prüfung vorzulegen, da sie nicht genügend Material für die Serie erhalten habe, um eine Nominierung zu rechtfertigen. Obwohl sie später versuchte zu erklären, was sie wirklich meinte, war der Schaden bereits angerichtet, und obwohl sie sich bei Rhimes entschuldigte, sagte dieser Oprah Winfrey (via Fernsehprogramm ), dass sie nicht überrascht war, und wenn die Leute Ihnen zeigen, wer sie sind, glauben Sie ihnen. Danach Gerüchte über die Autoren von Greys Anatomie Der Plan, Izzie zu töten, begann sich abzuzeichnen, aber die Krebsgeschichte kam ein paar Saisons später. 2009 beantragte Heigl 18 Monate zuvor die Entlassung aus ihrem Vertrag und erklärte, dass sie mehr Zeit mit ihrer Familie verbringen wolle und dass es den Fans der Serie nicht respektvoll sei, Izzie kommen und gehen zu sehen.

Es gibt jedoch auch Gerüchte, dass es sehr schwierig ist, mit ihr zu arbeiten, und das könnte eine große Rolle bei ihrer Abreise gespielt haben. Rhimes hat sie einmal angesprochen, als er mit ihr gesprochen hat Der Hollywood Reporter über problematische Schauspieler, die das in ihrer Show sagen Skandal Es gab keine Heigls, und sie weigert sich jetzt, mit bösen Menschen zu arbeiten. Heigl hat den Ruf, nicht sehr angenehm zu arbeiten, weshalb sie seitdem nicht mehr an größeren Projekten teilgenommen hat Greys Anatomie . Die Art und Weise, wie Izzies Abgang gehandhabt wurde, war seltsam, da sie erst viele Spielzeiten später ordnungsgemäß geschlossen wurde und nur als Mittel, um einem anderen Charakter ein Ende zu geben.

Interessante Artikel