Haupt Sr Originale Die beste Verwendung der MCU für Adam Warlock ist jetzt der Bösewicht von Guardians 3

Die beste Verwendung der MCU für Adam Warlock ist jetzt der Bösewicht von Guardians 3

Guardians of the Galaxy Vol. 3s Bösewicht sollte Adam Warlock sein, nachdem Avengers: Infinity War nicht in der Lage war, aus früheren MCU-Hänseleien von ihm Kapital zu schlagen.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Adam Warlock ist eine der wichtigsten Figuren auf den Seiten des Originals Unendlichkeitshandschuh Handlung, aber seine Abwesenheit in Rächer: Unendlichkeitskrieg bedeutet, dass seine beste Verwendung in der MCU jetzt als Bösewicht für ist Guardians of the Galaxy Vol. 3 . In den Comics ist Adam Warlock ein genetisch perfekter Mensch, der von eigensinnigen Wissenschaftlern auf der Erde erschaffen wurde. Nachdem er sich jedoch gegen den seines Meisters aufgelehnt und die Führung des High Evolutionary gesucht hat, nimmt er den Namen 'Warlock' an und beginnt, den Seelenedelstein zum Schutz zu verwenden das Universum vor Bedrohungen wie dem wilden Menschentier sowie der Universellen Kirche der Wahrheit. Obwohl er noch nicht vollständig auf dem Bildschirm zu sehen war, wurde Adam am Ende von gehänselt Guardians of the Galaxy Vol. 2 als von der fremden Spezies geschaffen, die als der Souverän bekannt ist.



Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Obwohl James Gunn bei den Details der Handlung für den dritten Film relativ leise war, arbeitet er immer noch aktiv daran und plant, den Film nach dem endgültigen Schnitt von zu drehen Das Selbstmordkommando wurde verschlossen. Selbst nachdem Gunn gefeuert worden war, schien es, als ob Disneys Plan war, den Film mit seiner Version des Drehbuchs zu drehen, um die Kontinuität zwischen den Fortsetzungen aufrechtzuerhalten. Vor diesem Hintergrund scheint Gunn immer an einem sehr spezifischen Ergebnis für seine Vision der Wächter gearbeitet zu haben, das hoffentlich aufgrund seiner Entlassung und Wiedereinstellung oder der Coronavirus-Pandemie nicht geändert oder verändert werden kann.

Verwandte: Jeder Marvel Cinematic Universe-Film, am schlechtesten bis am besten bewertet

Nachdem sie am Ende des zweiten Films gehänselt worden waren, fragten sich die Fans, wie Adam Warlock sein MCU-Debüt geben würde. Aber mit der Zeit scheint es die wahrscheinlichste Gelegenheit zu sein, ihn als Hauptgegner von zu benutzen Guardians of the Galaxy Vol. 3. Adam Warlock wurde ursprünglich in den 1960er Jahren als 'Ihn' eingeführt, bevor ihm seine Erfahrungen mit dem High Evolutionary und seine Kämpfe mit Man-Beast seinen offiziell anerkannten Namen gaben. Zu seinen frühen Abenteuern gehörte die Verwendung des Seelenedels, der ihn an die Infinity Stones band, und sogar die Zusammenarbeit mit Charakteren wie Gamora, um Thanos mehrmals abzuwehren. Adam Warlocks kultigster Moment befindet sich jedoch auf dem Höhepunkt der Geschichte von The Infinity Gauntlet. Er bricht aus dem Seelenedelstein hervor, um dem verrückten Titan den Handschuh zu stehlen und den Konflikt offiziell zu beenden. In der Folge der Geschichte wurde Warlock beauftragt, die Edelsteine ​​unter sechs verschiedenen Charakteren aufzuteilen, darunter er selbst, von denen die sechs zur Infinity Watch wurden, einer Gruppe, die für die Sicherheit und Trennung der Infinity Stones verantwortlich ist.



Es ist offensichtlich, dass die MCU diese atemberaubende Wendung der Ereignisse auf dem Bildschirm niemals nachbilden wird, da die Infinity Saga erst kürzlich zu Ende ging und niemand anderes als Iron Man derjenige war, der den letzten Schnappschuss lieferte. Trotzdem hat die MCU immer noch jede Gelegenheit, Adam Warlock vorzustellen, da er selbst ein mächtiger Held und ein interessanter Charakter ist. Guardians of the Galaxy Vol. 3 könnte ihn als Adam vorstellen, ein verwirrtes und immens mächtiges Wesen, das seinen souveränen Entführern entkommt und auf die Wächter trifft, die sich entschließen, ihm zu helfen. Darüber hinaus könnte der Film den Magus als zentralen Antagonisten vorstellen, einen schattigen, aber mächtigen Bösewicht, der in den Comics schließlich als böse Version von Adam aus der Zukunft entlarvt wird.

Wenn Gunn beschließt, die Magus-Persona zu verwenden, könnte er Adam Warlock zu einem Bösewicht machen, der am Ende des zweiten Films gehänselt wurde, und gleichzeitig die Möglichkeit bewahren, dass er in der Zukunft der MCU als Held eingesetzt wird . In den letzten Jahren trat Adam häufig in einigen von Marvels großen kosmischen Crossovers auf und tat sich normalerweise mit den Guardians oder dem Mad Titan selbst zusammen. So wie es aussieht, ist Adam Warlocks mangelnde Präsenz in Rächer: Unendlichkeitskrieg bedeutet nicht, dass er nicht immer noch ein überzeugender Charakter sein kann, und Guardians of the Galaxy Vol. 3 ist der perfekte Zeitpunkt, um dies zu demonstrieren.

Wichtige Veröffentlichungstermine
  • Schwarze Witwe (2021) Erscheinungsdatum: 09. Juli 2021
  • Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe (2021) Erscheinungsdatum: 03.09.2021
  • Ewige (2021) Erscheinungsdatum: 05. November 2021
  • Thor: Liebe und Donner (2022) Erscheinungsdatum: 06. Mai 2022
  • Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns (2022) Erscheinungsdatum: 25. März 2022
  • Spider-Man: Kein Weg nach Hause (2021) Erscheinungsdatum: 17. Dezember 2021
  • Schwarzer Panther: Wakanda Forever / Schwarzer Panther 2 (2022) Erscheinungsdatum: 08. Juli 2022
  • Die Wunder / Captain Marvel 2 (2022) Erscheinungsdatum: 11. November 2022

Interessante Artikel