Haupt Listen Naruto: 10 Dinge, die zeigen, dass Kishimoto das Ende beschleunigte

Naruto: 10 Dinge, die zeigen, dass Kishimoto das Ende beschleunigte

Als Naruto zu Ende ging, gab es eine spürbare Enttäuschung darüber, wie gehetzt sich das Ganze anfühlte. Deshalb fühlte sich das Ende so an.

Masashi Kishimoto ist ein Name, den die meisten Menschen kennen, einfach weil er die Idee hinter einer der größten Shonen-Serien aller Zeiten ist - Naruto . Dieses Epos über ein Waisenkind, das das Oberhaupt seines Dorfes werden möchte, hatte eine Prämisse, die in den meisten Shows durchaus üblich war, aber es war die Art und Weise, in der Naruto hat es geschafft, all diese Tropen in seiner unglaublichen Geschichte zu spinnen, die von vielen als absolutes Genie angesehen wird.



VERBUNDEN: 15 besten Folgen von Naruto laut IMDb

Es war also etwas enttäuschend zu sehen, wie sich eine solch erstaunliche Show im Laufe der Zeit langsam verirrte, insbesondere mit dem Ausbruch des vierten großen Ninja-Krieges. Hier liegt die Erfolgsformel von Naruto wurde verworfen, um den Zuschauern einen ziemlich erzwungenen Konflikt in den Rachen zu schieben, der in einigen Momenten gipfelte, die episch sein könnten, aber völlig gegen alles verstoßen Naruto hatte sich im Laufe seiner zugegebenermaßen erstaunlichen Geschichte entwickelt. Um diese Aussage in einen Zusammenhang zu bringen, hier sind 10 Dinge über die Show, die gezeigt haben, wie sehr Kishimoto das Ende von beschleunigt hat Naruto .

10Der letzte Bogen umfasste fast die gesamte zweite Hälfte von Shippuden

Es gibt einige Anime-Bögen, die zu schnell enden, und andere, die ihre Begrüßung überschreiten. Und dann, am äußersten Rand des Spektrums, gibt es Bögen wie den vierten großen Ninja-Krieg, die für immer andauern.



wann kommt die nächste saison von orange ist das neue schwarz

In einer Show mit 500 Folgen erstreckt sich der Bogen des Vierten Großen Ninja-Krieges über insgesamt 217 Folgen, was eine absolut lächerliche Laufzeit ist. Fast die Hälfte Ihres Anime einem schwankenden Bogen zu widmen, ist nicht der Weg für eine legendäre Serie wie Naruto sich dem Ende seines Laufs nähern.

9Obitos Motive sind ziemlich schwach

Es hilft nicht, dass der Antagonist für die Mehrheit von Naruto und ein guter Teil des vierten großen Ninja-Krieges ... ist ein vergessenes Relikt der Vergangenheit, dessen gesamte Motivation auf der Tatsache beruht, dass er eine Situation falsch verstanden und sein Weltbild auf der Grundlage eines jugendlichen Herzschmerzes geformt hat.

VERBINDUNG: Naruto: Jeder Kage, der vom schwächsten zum stärksten bewertet wird



Während man sicherlich behaupten kann, dass Obito ein großer Antagonist ist, ist die bloße Tatsache, dass Naruto seine Einstellung mit ein paar Worten ändern konnte, kein gutes Zeichen für seinen Charakter.

in welcher folge kommen damon und elena zusammen

8Sakura macht sich zufällig bereit, neben Naruto und Sasuke zu kämpfen

Es gibt eine Reihe von Problemen mit dem vierten großen Shinobi-Krieg, und die zufälligen Powerups, die die meisten Ninja in diesem Bogen erhalten, sind definitiv einer der ungeheuerlichsten Straftäter.

Eines der schlechtesten Beispiele in dieser Hinsicht ist Sakura , die für den größten Teil des Krieges praktisch nutzlos bleibt ... bis sie sich zufällig dafür entscheidet, das Siegel der Stärke von Hundert zu verwenden und sich mit Naruto und Sasuke zu messen, die sie vor langer Zeit in Bezug auf die Macht zurückgelassen hatten.

An welchem ​​Tag kommt der neue Call of Duty

7Kakashi holt einen Susanoo aus dem Nichts

Natürlich ist Sakura nicht der einzige Charakter, der aus dem Nichts eine gottähnliche Fähigkeit erlangt - leider kann sich Kakashi auch dieser Misshandlung des Charakters nicht entziehen, und man könnte argumentieren, dass sein Powerup logisch noch schlechter war.

Die bloße Tatsache, dass Obito es irgendwie geschafft hat, Kakashi beide Augen zu geben, war lächerlich genug, und die Kirsche auf diesem Kuchen der Enttäuschung war der Susanoo, den er zufällig entfesselte, nachdem er diese Fähigkeit erreicht hatte.

6Alle Nebencharaktere werden völlig irrelevant

Natürlich können nicht jedem Charakter in der Serie unerklärliche Powerups zur Verfügung gestellt werden. Wenn das der Fall wäre, wäre die gesamte Show in einem Sumpf purer Lächerlichkeit ertrunken.

Stattdessen, Einige Zeichen sind völlig vergessen im großen Schema der Dinge und im Laufe der Serie absolut irrelevant werden, was vielleicht noch schlimmer ist, als nur ein Powerup zu bekommen und mit dem anderen Ninja von Kopf bis Fuß zu stehen.

5Der letzte Bösewicht wurde vollständig in den Bogen eingeschlagen

Obitos Aufnahme als Bösewicht wurde bereits von vielen verleumdet, und Madara schien die perfekte Lösung für die Probleme zu sein, die Obitos Charakter aufgeworfen hatte. Kishimoto sah sich diese gute Sache jedoch an ... und ruinierte sie auf die nachdrücklichste Art und Weise, die möglich war.

Kaguya Ōtsutsuki ist leicht einer der schlimmsten Bösewichte in Naruto und eine der schlimmsten Antagonisten in der Anime-Geschichte, einfach weil sie mit wenig bis gar keinem Kontext ins Bild kommt und nichts weiter als eine Ausrede für Team 7 ist, sich wieder zu vereinen und eine letzte Mission zu erfüllen.

4Naruto und Sasuke sind die Reinkarnationen von Indra und Ashura

Im Verlauf der Show erhalten Naruto und Sasuke auch eine Reihe von - wieder völlig zufälligen - Powerups, die nichts weiter als eine narrative Ausrede für diese beiden Kämpfer sind, an einigen wirklich epischen Momenten teilzunehmen.

VERBUNDEN: Naruto: Jedes Jinchuriki wird offiziell vom schwächsten zum stärksten bewertet

Die Idee, dass Naruto und Sasuke die Reinkarnationen von Indra und Ashura sind, könnte bei richtiger Ausführung etwas überzeugend gewesen sein. Dies ist jedoch nicht einmal im entferntesten der Fall ... zumal dieser Handlungspunkt etwas widerspricht Naruto hat sich die ganze Zeit aufgebaut.

Schauspieler in Harry Potter und Game of Thrones

3Die ganze Geschichte über den Kampf gegen das eigene Schicksal ist völlig vergessen

Der Kampf mit Naruto und Neji in den Chūnin-Prüfungen ist einer der Höhepunkte der Serie, der es dem Außenseiter ermöglicht, endlich seinen Weg zu finden, indem er seinen überlegenen Überzeugungen treu bleibt, niemanden oder irgendetwas seinen Lebensweg bestimmen zu lassen.

Diese Idee, gegen das eigene Schicksal zu kämpfen, wird völlig aus dem Fenster geworfen, wobei Naruto und Sasuke die Reinkarnationen von Indra und Ashura sind, und sagt im Grunde, dass der Weg zur Größe von einer höheren Macht anstelle ihrer eigenen harten Arbeit diktiert wird.

Beste Skyrim-Grafik-Mods Xbox One 2018

zweiNejis Tod war völlig vermeidbar

Apropos Neji, es muss gesagt werden, dass sein Charakter während des gesamten Bogens wahrscheinlich am schlechtesten behandelt wurde. Während sein Opfer, Hinata und Naruto zu retten, auf den ersten Blick edel erscheinen mag, wird ein genauerer Blick zeigen, wie nutzlos dieses Opfer wirklich war.

Mit zwei Mitgliedern der Hyūga-Clan In der Nähe von Naruto gibt es keinen Grund, warum Hinata oder Neji ihre Air Palm- oder Eight Trigrams Palms Revolving Heaven-Techniken nicht hätten verwenden können, um das auf sie zukommende Projektil abzuwehren. Aber die Geschichte forderte ein emotionales Opfer, und genau das brachte sie mit diesem erzwungenen Moment.

1Die Entschuldigung für Naruto und Sasukes Kampf fühlte sich schrecklich erfunden an

Leider gab es gegen Ende des Jahres einen weiteren entscheidenden Moment Naruto das fühlte sich auch völlig gezwungen an und dies war die Begründung für Naruto und Sasuke, die sich auf eine weitere Schlacht einließen.

Nachdem Sasuke den alliierten Shinobi-Streitkräften geholfen hat, Kaguya und jede andere Bedrohung von der gegnerischen Seite ein für alle Mal zu besiegen, enthüllt er zufällig seinen völlig dysfunktionalen Plan, eine neue Welt zu beginnen, mit einer Logik, die so lächerlich schlecht ist, dass Narutos Talk-No-Jutsu es getan hätte war genug, um diesen Konflikt zu beenden. Dies war jedoch nicht der Fall und wir bekamen eine schreckliche Entschuldigung für den wohl besten Kampf in Naruto um eine Landmeile.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Niemals habe ich jemals: 5 Gründe, warum Devi mit Paxton zusammen sein sollte (& 5 Gründe, warum sie mit Ben zusammen sein sollte)
Niemals habe ich jemals: 5 Gründe, warum Devi mit Paxton zusammen sein sollte (& 5 Gründe, warum sie mit Ben zusammen sein sollte)
Niemals habe ich jemals Devi steht im Zentrum ihres eigenen Liebesdreiecks. Hier ist, warum sie mit Paxton zusammen sein sollte - und warum es stattdessen Ben sein sollte!
Sherlock: Die 10 besten Zitate aus der Show
Sherlock: Die 10 besten Zitate aus der Show
Sherlock ist zweifellos eines der besten Werke der BBC, mit einigen brillanten Zitaten, die von talentierten Autoren geschrieben und von hervorragenden Schauspielern vorgetragen wurden.
Die besten Aktivitäten mit Freunden in GTA Online
Die besten Aktivitäten mit Freunden in GTA Online
In GTA Online gibt es so viel zu tun. Dieser Leitfaden enthält eine umfangreiche Liste von Inhalten und Aktivitäten, die Spieler mit ihren Freunden durchführen sollten.
Das größte Handlungsloch von Fantastic Beasts ist definitiv der Elder Wand
Das größte Handlungsloch von Fantastic Beasts ist definitiv der Elder Wand
Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwald enthalten einen großen Kontinuitätsfehler: Der Elder Wand folgt nicht den Regeln J.K. Rowling gegründet.
Power Rangers: 10 stärkste rote Rangers (und 10 lachhaft schwache), Rangliste
Power Rangers: 10 stärkste rote Rangers (und 10 lachhaft schwache), Rangliste
Der Red Ranger ist normalerweise der Anführer der Power Rangers und hat sich in der Vergangenheit als das stärkste und fähigste Mitglied des Teams erwiesen - aber nicht immer.
Der Broadway-Produzent Scott Rudin tritt unter den Vorwürfen des jahrzehntelangen Missbrauchs beiseite und entschuldigt sich für die Schmerzen, die er verursacht hat
Der Broadway-Produzent Scott Rudin tritt unter den Vorwürfen des jahrzehntelangen Missbrauchs beiseite und entschuldigt sich für die Schmerzen, die er verursacht hat
Wenn er die Kontrolle abgibt, bleibt eine Reihe von Treffern in den Händen anderer.
Oscar-Verleihung: Die 10 Filme, um die meisten Oscars zu gewinnen (und wie viele sie gewonnen haben)
Oscar-Verleihung: Die 10 Filme, um die meisten Oscars zu gewinnen (und wie viele sie gewonnen haben)
Die Oscars sind oft das Maß für einen großartigen Film. Je mehr Sie gewinnen, desto besser sind Sie. Hier sind einige der bisher am meisten ausgezeichneten Filme