Haupt Theater & Tanz Die Original-Hamilton-Stars werfen ihre Aufnahmen nicht weg

Die Original-Hamilton-Stars werfen ihre Aufnahmen nicht weg

Lin-Manuel Miranda, Zentrum, und die Broadway-Gesellschaft von Hamilton. Das Hip-Hop-Musical, immer noch das heißeste Ticket in New York sowie in Washington und anderen Städten, öffnet Miranda und den Mitgliedern der Originalbesetzung viele Karrieretüren. (Evan Agostini/Invision/Assoziierte Presse)

Von Nelson Pressley 3. August 2018 Von Nelson Pressley 3. August 2018

Ein Originaldarsteller von Hamilton zu sein, ist die Broadway-Pause ihres Lebens. Der kulturelle Einfluss des genrebrechenden Hip-Hop-Smashs hat den Originalen ein Gütesiegel verliehen und ein Sprungbrett zu größeren Plattformen geschaffen. Das kann nicht mehr Broadway bedeuten, da Hamilton das größte und beste Ding in diesem beliebten, aber außergewöhnlich schmalen Block ist.

Wenn Sie nach Schriftsteller-Star Lin-Manuel Miranda und seinen ursprünglichen Co-Stars des Blockbusters suchen, der jetzt zwei US-Tourneefirmen hat (eine jetzt im Kennedy Center), zusätzlich zu den Kompanien am Broadway, in Chicago und sogar in London findet man sie hauptsächlich in Filmen und im Fernsehen. Hier ist eine Übersicht, wo sie jetzt sind.

„Hamilton“ bricht die Form, indem es ein Kennedy Center-Preisträger wird

Lin-Manuel Miranda (Hamilton)

Der Hamilton-Mastermind hat seine Rolle als Aktivist dramatisch erweitert und gab zuletzt Ende Juli aus Puerto Rico bekannt, dass er einen 15-Millionen-Dollar-Flamboyan-Kunstfonds für die Insel anführt, die immer noch vom letztjährigen Hurrikan Maria betroffen ist. Er ist auch Teil von Michelle Obamas Wenn wir alle wählen Initiative.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ist Mirandas Stimme wichtig? Genug, dass Random House im Oktober ein Buch mit seinen Tweets veröffentlichen wird ( 2,45 Millionen Follower auf Twitter) genannt Gmorning, Gnight: Kleine Pep Talks für mich & dich . Früher Auszug:

Guten Morgen. Bleiben Sie heute NICHT im Kommentarbereich des Lebens hängen. Machen, tun, schaffen Sie die Dinge. Lassen Sie andere es ausdiskutieren. Vamos!

In kreativer Hinsicht umfasst Mirandas Hollywood-Migration das Schreiben von Songs für den animierten Hit Moana, das Spielen des Lampenanzünders Jack in Disneys All-Star Mary Poppins kehrt zurück (im Dezember in die Kinos kommen) und Regie bei einer Verfilmung von Tick, Tick. . . Boom!, das halbautobiografische Musical des Rent-Komponisten Jonathan Larson. Er wird in der Besetzung der Fernsehserie der BBC sein Seine dunklen Materialien , basierend auf Phillip Pullmans Romanen und unter der Regie von Tom Hooper, und er ist ausführender Produzent von a Bob Fosse TV-Serie für FX mit Sam Rockwell und Michelle Williams als Broadway-Legenden Fosse und Gwen Verdon – ein Projekt, an dem Hamilton-Regisseur Thomas Kail und Choreograf beteiligt sind Andy Blankenbühler .

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Im Januar wird Miranda in die Titelrolle zurückkehren, wenn eine Hamilton-Produktion in San Juan, Puerto Rico, eröffnet wird. Und eine Filmversion von In the Heights, Mirandas 2008 Tony-prämiertem Musical, wurde für 2020 angekündigt.

Wie bekomme ich „Ham 4 Ham“ Lotterielose nach „Hamilton“?

Leslie Odom Jr. (Burr)

Im Moment ist Odom – der für seine Darstellung von Aaron Burr den Tony als bester Schauspieler in einem Musical gewann – wahrscheinlich am sichtbarsten als der sanft aussehende, sanfte Schlagersänger der Bundesweit Versicherungs-Jingle in TV-Werbung. Suchen Sie auf dem Bildschirm nach ihm unter den vorgestellten Darstellern in Ein Dollar , ein Thriller, der am 30. August auf CBS All Access gestreamt wird, und diesen Sommer hat er den Science-Fiction-Film von Autor und Regisseur John Ridley gedreht Nadel in einem Timestack mit Freida Pinto, Orlando Bloom und Cynthia Erivo.

hat Natalie Wood in der West Side Story gesungen?
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Das scheint Odoms Karrierebalance zu sein: Gesang und Schauspiel. Letztes Jahr war er im Film Mord im Orient-Express als der schneidige Dr. Arbuthnot, und er und Hamilton-Darsteller Daveed Diggs sind beide als Synchronsprecher aufgeführt Zentralpark , eine bevorstehende animierte Musical-Comedy-Serie von Bob’s Burgers-Schöpfer Loren Bouchard.

Werbung

Odom finanzierte sein selbstbetiteltes erstes Album mit Crowdfunding. 40.000 $ sammeln für eine CD, die von einem Plattenlabel nach Hamilton aufgenommen und überarbeitet wurde. Letztes Jahr veröffentlichte er ein Weihnachtsalbum mit Jazzgeschmack, und sein Konzertsaalplan für den Herbst umfasst Stationen in Kansas City, Philadelphia und Seattle. Die meisten Ham-Alaune singen immer noch auf der Bühne: Christopher Jackson tritt am Kennedy Center auf 29. September .

Im März veröffentlichte Odom die Memoiren Scheitern: Wie man Risiken eingeht, höher strebt und nie aufhört zu lernen, beschreibend, wie er, bevor Hamilton kam, in Los Angeles Zeit mit Warten am Telefon verschwendete, fast aufhörte zu schauspielern und aufhörte zu singen.

Phillipa Soo (Eliza)

Allein unter Hamilton-Absolventen hat Soo zwei aufeinanderfolgende Broadway-Credits eingekerbt. Letztes Jahr spielte sie die Titelrolle der Amélie, obwohl die Musical-Adaption des französischen Films von 2001 nach nur 56 Aufführungen endete. Im Winter wurde Soo mit Amélie-Regisseurin Pam MacKinnon für Beau Willimons kurzlebiges Inside-the-Beltway-Drama „The Parisian Woman“ wiedervereinigt. (Soo spielte die Tochter von Uma Thurmans Machtmaklerfigur.)

Soo wurde 2012 frisch von der Juilliard School graduiert, als sie die Rolle der Natasha im Original Natasha, Pierre and the Great Comet of 1812 off-Broadway bekam, bevor dieses ausgefallene Musical von Dave Malloy anfing und – mit Hamiltons Okierete Onaodowan in der Blei – kontrovers ausgebrannt. Soo, die im September den Schauspieler Steven Pasquale geheiratet hat, ist jetzt auch in der CBS-Pipeline, angeblich in der Besetzung der in Entwicklung befindlichen Militärjustizserie Der Code .

Daveed Diggs (Thomas Jefferson, Marquis de Lafayette)

Diggs bekommt ausgezeichnete Kritiken für das in Oakland angesiedelte Blindspotting, den sprachlich scharfen, genau beobachteten Film über Gentrifizierung, Polizeiarbeit und Code-Switching, den er zusammen mit Co-Star Rafael Casal geschrieben hat. Eine Parabel von sozialer Mobilität und Ausverkauf, die sich oft wie ein modernes Musical abspielt, bemerkte die Kritikerin der Washington Post, Ann Hornaday. Diggs spielt einen Mann der Zeuge einer Schießerei durch die Polizei wird, als seine Probezeit zu Ende geht.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Seine Fernseharbeit umfasste wiederkehrende Rollen in Black-ish, The Unbreakable Kimmy Schmidt und der Netflix-Serie Baz Luhrman-Stephen Adly Guirgis Der Abstieg . Diggs wird in der TNT-Serienadaption von Bong Joon-hos dystopischem Science-Fiction-Film Snowpiercer aus dem Jahr 2013 über Überlebende der Eiszeit in einem Zug mitspielen – falls das Projekt jemals die Hürden nimmt kompliziert es seit Jahren . Chris Evans und Tilda Swinton moderierten den Film; Diggs und Jennifer Connolly sollen die Headliner der Serie sein.

Der schnell rappende Diggs spielte die beiden angesagtesten Charaktere in Hamilton: die blitzzüngige Lafayette und den temperamentvollen, hochschrittigen Thomas Jefferson. Irgendwie hat ihn das zu einem natürlichen Pitman für die Geldtransfer-App der nächsten Generation gemacht Zelle.

Renée Elise Goldsberry (Angelika)

Goldsberry war eine TV-Präsenz vor Hamilton, dank eines Bogens von Ally McBeal / One Life to Live / The Good Wife. Letztes Jahr spielte sie die Titelrolle in der HBO-Biopic The Immortal Life of Henrietta Lacks und teilte sogar das Cover des Essence-Magazins im April 2017 mit Co-Star Oprah Winfrey. Goldsberry ist die abenteuerlich benannte Heldin Quellcrist Falconer in der aufwendigen Netflix-Science-Fiction-Serie Altered Carbon und sie spielt eine zentrale Rolle in der kommenden Cate Blanchett-Jack Black-Fantasy Das Haus mit der Uhr in den Wänden .

Auch Goldsberry, die letzte Schauspielerin, die Mimi in Broadways langjähriger Rente spielte, setzt sich auf dem Konzertweg fort. Als sich Odom im Juni wegen eines Filmkonflikts von einem Boston Pops-Event zurückzog, sprang Goldsberry ein, mit Soo als besonderem Gast.

Christopher Jackson (George Washington)

CBS muss Hamilton geliebt haben: Auch Jackson ist als Chunk Palmer im Netz, ein auf Mode spezialisierter Prozessberater für das Erfolgsdrama Bull. Letzte Saison sang Jacksons Charakter sogar kurz in a Musikvideo Traumsequenz Das mag Fernsehzuschauer überrascht haben, die nicht wussten, dass er eine Stimme hat. (Der Twitter-Handle ist ChrisisSingin .)

Jacksons Broadway-Lebenslauf geht zurück auf The Lion King als Ensemblemitglied und schließlich als Simba, und Ham-Fans wissen, dass er der ursprüngliche Benny in Mirandas Breakout-Musical-Hit In the Heights war (und wissen vielleicht, dass er Songs für die Sesamstraße geschrieben hat). Seit Hamilton war Jackson die Stimme des Chefs in Moana und sang das In Memoriam-Segment bei den Emmy Awards im letzten Jahr letztjähriges Memorial Day-Konzert im Kapitol.

Okieriete Onaodowan (Hercules Mulligan, James Madison)

Oak, wie Onaodowan bekannt ist, ist jetzt in Station 19 zu sehen, dem Shonda Rhimes-Spin-off von Grey’s Anatomy, das das actionreiche Leben und die Jobs von Mitarbeitern in einer Feuerwache aufzeichnet. (Erneuert für die nächste Saison? Ja.)

Das ist ein Happy End nach dem Debakel von Natasha, Pierre und der Große Komet von 1812 , das letztes Jahr am Broadway vorzeitig geschlossen wurde. Onaodowan hatte Headliner Josh Groban ersetzt und sollte dann vor Ablauf seines Vertrages durch Mandy Patinkin ersetzt werden, die an den Kinokassen größer ist. Das führte zu Anklagen wegen Rassismus, die gegen Produzenten einer besonders vielfältigen Show erhoben wurden. Patinkin zog sich zurück, das Musical schloss und jetzt ist Oak in Shondaland – was ihn und seine Kollegen von Station 19 am 22. Juli auf den Weg brachte Promi-Familienfehde .

Jonathan Groff (König George)

Im April 2016 verließ Groff – der bereits in Spring Awakening and Hair am Broadway und die Stimme von Kristoff im Animationsfilm Frozen war – als erster der Hamilton-Originale die Show (Miranda, Odom und Soo gingen als nächstes im Juli). ). Finden Sie ihn auf Netflix im David Fincher-Krimi Mindhunter, der letzten Herbst debütierte. Staffel 2 ist auf dem Weg, in der Groff als FBI-Agent die oft erkennbaren Verbrechen der 1970er Jahre aufklärt. Suchen Sie nächstes Jahr nach Gefroren 2 , wobei Groff wieder Kristoff äußert.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Als Hamilton zuschlug, war Groff bereits einer der wichtigsten schwulen Männer-in-San Francisco-Charaktere von HBOs Looking; 2016 wurde die Serie abgesetzt. Doch Singrollen sind für ihn nicht tot: Im Januar spielte Groff den Schlagersänger der 1950er Jahre Bobby Darin kurz für die Lyrics & Lyricists-Serie in Manhattans 92nd Street Y. Und letztes Jahr machte Groff eine unorthodoxe Aufnahme mit Jessie Shelton in 36 Fragen — ein dreiteiliger, zweistelliger Podcast Musical.