Haupt Sonstiges Ruby Dee, Schauspielerin und Bürgerrechtlerin, stirbt im Alter von 91 Jahren

Ruby Dee, Schauspielerin und Bürgerrechtlerin, stirbt im Alter von 91 Jahren

Die Schauspielerin und Aktivistin Ruby Dee starb am 11. Juni im Alter von 91 Jahren. Sie widersetzte sich den Stereotypen der Rassentrennung, indem sie Hauptrollen in Filmen und am Broadway bekam. Hier sind vier ihrer bekanntesten Filmrollen. (Testfeuer) 12. Juni 2014

Ruby Dee, eine Schauspielerin, die den Stereotypen der Rassentrennung trotzte, indem sie Hauptrollen in Filmen und am Broadway spielte, während sie eine zweite hochkarätige Karriere als Bürgerrechtlerin unterhielt, einschließlich der Moderatorin des März 1963 in Washington, starb am 11. Juni in ihrem Haus in New Rochelle, NY Sie war 91.

In ihrer über sieben Jahrzehnte dauernden Karriere war Frau Dee für ihre ruhige, kommandierende Präsenz gegenüber mächtigen führenden Männern wie Sidney Poitier, Denzel Washington und James Earl Jones bekannt.

Als junge Frau wurde sie als standhafte Frau eines Chauffeurs am Broadway und in Filmversionen von A Raisin in the Sun mit Poitier gefeiert und erhielt dann eine Oscar-Nominierung für ihre Nebenrolle als Mutter eines von Washington gespielten Drogenbossens in Amerikanischer Gangster (2007).

Im Jahr 1965 war Frau Dee die erste schwarze Schauspielerin, die Hauptrollen beim American Shakespeare Festival in Stratford, Connecticut, spielte, indem sie Kate in Die Zähmung der Widerspenstigen und Cordelia in King Lear spielte. Darüber hinaus lobten Kritiker immer wieder die Fähigkeit von Frau Dee, die anspruchsvollsten Rollen mühelos erscheinen zu lassen. 1970 Off-Broadway, in Athol Fugards Boesman und Lena, wurde sie für ihre sengende Darstellung einer Südafrikanerin gelobt, die von der Gesellschaft niedergeschlagen und von ihrem Ehemann, gespielt von Jones, körperlich missbraucht wurde.

wann ist frank sinatra jr gestorben?

Frau Dees Ehe mit dem Schauspieler und Dramatiker Ossie Davis wurde weithin als eine der beständigsten und romantischsten in Hollywood angesehen und dauerte bis zu seinem Tod im Jahr 2005 56 Jahre. (Frau Dees Tod aus unbekannten Gründen wurde von Arminda Thomas, der Archivarin, bestätigt für Dee-Davis-Unternehmen.)

1von 114 Vollbild-Autoplay Schließen
LESEN: Edward Herrmann stirbt mit 71 Jahren. '>
READ: Luise Rainer dies'>
LESEN: Sänger Joe Cocker stirbt im Alter von 70 '>
LESEN: Offensichtlicher Mord-Selbstmord in L.A. behauptet Rapper und seine Schauspielerin-Frau '>
LESEN: Michel du Cille, Post-Fotojournalist, der dreimal Pulitzer gewonnen hat '>

LESEN: Ralph H. Baer, ​​ein Vater des Videospiels, stirbt im Alter von 92 '>
LESEN: Jean Beliveau, Hockey-Sensation von Größe, Anmut und Können, stirbt im Alter von 83 '>
LESEN: Lester Bernstein, breitgefächerter Journalist, der Newsweek '> . leitete
LESEN: Sohn, der Mutter, Philanthrop Brooke Astor, gestohlen hat, stirbt '>
LESEN: Der vermisste Fußballspieler des Staates Ohio, Kosta Karageorge, wurde tot aufgefunden, weil er offensichtlich Selbstmord begangen hatte
LESEN: Marion Barry, 4-Amts-Bürgermeisterin von D.C. und mächtige Lokalpolitikerin '>
LESEN: Mike Nichols, Oscar-prämierter Regisseur von ‚The Graduate‘, stirbt ‚>
LESEN: ‘Big Bang Theory’-Schauspielerin Carol Ann Susi gestorben ‘>
LESEN: ‘Big Bank Hank’ der bahnbrechenden Rap-Gruppe Sugarhill Gang ist gestorben
'>

LESEN: 'Car Talk'-Co-Moderator Tom Magliozzi ist gestorben '>
LESEN: Thomas M. Menino, fünfmal zum Bürgermeister von Boston gewählt, stirbt im Alter von 71 '>
LESEN: Jack Bruce, Bassist der britischen Rockgruppe Cream aus den 1960er Jahren, stirbt im Alter von 71 Jahren '>
LESEN: Ben Bradlee 1921-2014 '>
LESEN: Oscar de la Renta, Modedesigner, stirbt im Alter von 82 '>
LESEN: Schauspielerin Elizabeth Peña tot im Alter von 55 '>
LESEN: Jan Hooks, ein wertvoller Teil der Genesungsjahre von 'SNL', stirbt mit 57 '>
LESEN: Nachruf auf Geoffrey Holder '>
LESEN: Nachruf auf Jean-Claude Duvalier
FOTOS: Der ehemalige haitianische Führer Jean-Claude Duvalier stirbt im Alter von 63 '>
LESEN: Joan Rivers, Komikerin, die alle aufgespießt hat, einschließlich sich selbst, stirbt
'>
LESEN: Richard Attenborough, Regisseur von 'Gandhi', stirbt mit 90 '>
LESEN: Don Pardo, 'Saturday Night Live'-Ansager, stirbt im Alter von 96 Jahren '>
LESEN: Sophie Masloff, Pittsburghs erste Bürgermeisterin und bunte Politikerin, stirbt im Alter von 96 '>
LESEN: Licia Albanese, gefeierte Opernsopranistin, bekannt für 'Madama Butterfly', stirbt im Alter von 105 '>
LESEN: Der ehemalige US-Senator aus Vermont stirbt im Alter von 80
'>
LESEN: Die legendäre Filmlegende weiß, dass The Look im Alter von 89 Jahren stirbt '>
LESEN: Robin Williams, ein Hauptdarsteller im Film, stirbt '>
LESEN: Jakobus. S Brady stirbt im Alter von 73
'>
LESEN: James Garner, entwaffnender Hauptdarsteller von Film und Fernsehen, stirbt im Alter von 86 Jahren '>
LESEN: Bartusiak, Schauspielerin aus 'The Patriot', stirbt mit 21 '>
LESEN: Die erste schwarze Frau, die olympisches Gold gewonnen hat, stirbt in Ga. '>
LESEN: Nadine Gordimer, Nobelpreisträgerin, enthüllte den Tribut von Südafrikas Apartheid '>
LESEN: Lorin Maazel, Wunderkind, wurde zum brillanten Dirigenten und Festivalgründer '>
LESEN: Tommy Ramone, der ursprüngliche Schlagzeuger und treibende Einfluss der Ramones, stirbt im Alter von 65 '>
LESEN: Eileen Ford, Pionierin der Modelagentur, stirbt im Alter von 92 '>
LESEN: Eduard A. Schewardnadse, sowjetischer Außenminister unter Gorbatschow, stirbt im Alter von 86 Jahren '>
LESEN: Louis Zamperini, ehemaliger Olympia-Läufer, der die Torturen des Zweiten Weltkriegs überlebt hat, stirbt im Alter von 97 '>
LESEN: Wayne K. Curry stirbt mit 63 '>
LESEN: Meshach Taylor stirbt '>

LESEN: Bobby Womack Nachruf
FOTOS: Bobby Womack stirbt '>
LESEN: Senator Howard Baker stirbt mit 88 Jahren; Mehrheitsführer und Stabschef von Reagan
FOTOS: Das Leben von Howard Baker'>
LESEN: Charakterdarsteller, der für 'The Magnificent Seven' bekannt war, war 98 Jahre alt
FOTOS: Wallachs Leben und Karriere'>
LESEN: Gerry Goffin, Texter, der bahnbrechende Hits der 60er Jahre mitgeschrieben hat, stirbt im Alter von 75 '>
LESEN: Karen DeCrow stirbt im Alter von 76 Jahren; ehemaliger NOW-Präsident führte Push für ERA und Lohngleichheit an '>
LESEN: Stephanie Kwolek stirbt mit 90 Jahren; Chemiker schuf Kevlar-Faser, die in kugelsicherer Ausrüstung verwendet wird '>
LESEN: Daniel Keyes stirbt mit 86 '>
LESEN: Padres‘ Hall of Famer Tony Gwynn stirbt '>
LESEN: König des Top-40-Countdowns und Scooby-Doo-Sprecher stirbt '>
LESEN: Chuck Noll stirbt '>
LESEN: Ruby Dee, Schauspielerin und Bürgerrechtlerin, stirbt im Alter von 89 Jahren '>
Lesen Sie: Joan Lorring, Oscar-nominierte Schauspielerin aus 'The Corn Is Green' und anderen Filmen, stirbt im Alter von 88 Jahren '>
Lesen Sie: Ann B. Davis: Für die Bradys – und uns Schlüsselkinder – war Alice eine Rettung '>
LESEN: Maya Angelou, Schriftstellerin und Dichterin '>
LESEN: Bunny Yeager stirbt '>
FOTOS: Ein heftiger Kommunist
LESEN: Wojciech Jaruzelski, Polens letzter kommunistischer Führer, stirbt mit 90 '>
LESEN: Malik Bendjelloul, schwedischer Oscar-prämierter Regisseur von ‚Searching for Sugar Man‘, stirbt ‚>
FOTOS: Camille Lepages Werk
LESEN: RIP Camille Lepage, französische Fotojournalistin, die in der Zentralafrikanischen Republik getötet wurde '>
LESEN: ‘Alien’-Künstler H.R. Giger stirbt im Alter von 74 Jahren
'>
LESEN: Der britische Schauspieler Bob Hoskins stirbt im Alter von 71 '>
LESEN: Das Erbe von Rubin 'Hurricane' Carter '>
LESEN: Nobelpreisträger Gabriel Garcia Marquez stirbt im Alter von 87 '>
LESEN: Doris Pilkington Garimara, australische Schriftstellerin, stirbt im Alter von 76 '>
LESEN: Phyllis Frelich, gehörlose Schauspielerin, die Tony für 'Children of a Lesser God' gewonnen hat, stirbt im Alter von 70 '>
LESEN: Sue Townsend, britische Comicautorin und Schöpferin von Adrian Mole, stirbt im Alter von 68 '>
LESEN: Der ultimative Krieger tot mit 54 '>
LESEN: Anja Neidringhaus, Pulitzer-prämierte Fotografin, in Afghanistan getötet '>
LESEN: Mickey Rooney, Kinderschauspieler, der zu lebenslanger Berühmtheit wurde, stirbt im Alter von 93 '>
LESEN: Ophelia DeVore '>
LESEN: Frankie Knuckles, Grammy-prämierter DJ, stirbt im Alter von 59 '>
LESEN: Das Leben der britischen Schauspielerin Kate O'Mara '>
LESEN: Jeremiah A. Denton Jr., Vietnam-Kriegsgefangener und US-Senator, stirbt '>
LESEN: James R. Schlesinger, CIA-Chef und Kabinettsmitglied, stirbt '>
LESEN: Fred Phelps Sr., Leiter der Westboro Baptist Church, stirbt im Alter von 84 Jahren '>
LESEN: Robert S. Strauss, texanischer Anwalt und vielseitiger politischer Insider, stirbt im Alter von 95 '>
LESEN: L'Wren Scott tot in New York aufgefunden '>
LESEN: Rachel Bunny Mellon stirbt mit 103 '>
LESEN: David Brenners Leben '>
LESEN: Janine Maitland '>
LESEN: Joe McGinniss stirbt mit 71 '>
LESEN: Zeituni Onyango '>
LESEN: William Clay Ford Sr. stirbt '>
LESEN: Sheila MacRae '>
LESEN: Paco de Lucia stirbt mit 66 '>
LESEN: Harold Ramis Anerkennung '>
LESEN: Charlotte Dawson tot aufgefunden '>
READ: Alice Herz-Sommer dies at 110 '>
READ: Maria Von Trapp dies '>
LESEN: Garrick Utley stirbt mit 74 '>
LESEN: Mary Grace Canfield stirbt mit 89 '>
LESEN: Sid Caesar, Comic-Genie des Fernsehens der 1950er Jahre, stirbt '>

LESEN: Shirley Temple Black, Schauspielerin und Diplomatin, stirbt im Alter von 85 '>
LESEN: Die Pulitzer-prämierte N.H.-Dichterin Maxine Kumin stirbt im Alter von 88 Jahren
'>
LESEN: Joan Mondale stirbt '>
LESEN: Ein Schauspieler der großen und kleinen Momente '>
LESEN: Pete Seeger stirbt '>
LESEN: Otis G. Pike stirbt '>
LESEN: Mae Young Nachruf '>
LESEN: Russell Johnson stirbt mit 89 '>
LESEN: Ariel Sharon stirbt mit 85
FOTOS: Der ehemalige israelische Ministerpräsident Ariel Sharon stirbt im Alter von 85
'>
LESEN: Larry Speakes stirbt '>
LESEN: Franklin McCain stirbt '>
LESEN: Amiri Baraka stirbt '>
LESEN: Monica Spear ist gestorben
FOTOS: Monica Spear '>
LESEN: Phil Everly, Teil des berühmten Rock-and-Roll-Gesangsduos, stirbt im Alter von 74 Jahren
LESEN: Wertschätzung: Phil Everly, ein halbes Duo mit überirdischem Sound
FOTOS: Phil Everly stirbt mit 74 '>
LESEN: Elizabeth Jane Howard ist gestorben '>
LESEN: Juanita Moore stirbt '> Anzeige überspringen × Bemerkenswerte Todesfälle von 2014 Fotos ansehenEin Blick auf die Verstorbenen in diesem Jahr.Bildunterschrift Ein Blick auf die Verstorbenen in diesem Jahr.Edward Herrmann Edward Herrmann, der berühmte Charakterdarsteller, der in den letzten Jahren am besten für seine Hauptrolle in Gilmore Girls bekannt war, starb im Alter von 71 Jahren. Herrmann, der seinen Hollywood-Start in Filmen wie The Paper Chase (1973) hatte und für andere Rollen in The Lost . bekannt war Boys and Overboard im Jahr 1987, machte umfangreiche Arbeit in Filmen, Fernsehen und am Broadway.
LESEN: Edward Herrmann stirbt im Alter von 71 Jahren.
Evan Agostini/Getty ImagesWarten Sie 1 Sekunde, um fortzufahren.

Die Karrieren des Paares waren eng miteinander verflochten, als sie in Filmen wie Do the Right Thing (1989) und Jungle Fever (1991) mitwirkten, beide unter der Regie von Spike Lee; arbeitete an dem komödiantischen Stück Purlie Victorious mit, das Davis schrieb und in dem Ms. Dee 1961 am Broadway mitwirkte; und arbeitete sogar an einem Memoiren mit, Mit Ossie und Ruby: In diesem Leben zusammen.

Als Frau Dee und Davis 2004 die Kennedy Center Honours erhielten, hieß es, sie hätten afroamerikanischen Künstlern viele Türen geöffnet und den Samen für die Blüte der multikulturellen Menschheit Amerikas gesät.

Unermüdliche und entschlossene Aktivisten, Ms. Dee und Davis standen beim Marsch 1963 in Washington, bei dem King seine Rede 'I Have a Dream' hielt, an der Seite von Rev. Martin Luther King Jr.. Im Laufe der Jahrzehnte sprachen sich die Schauspieler gegen Lynchjustiz aus, protestierten gegen die Apartheid in Südafrika und setzten weiße Banken unter Druck, Schwarzen in Harlem Geschäftskredite zu geben.

Frau Dee hatte sich seit langem für Rassengleichheit in den darstellenden Künsten eingesetzt und sagte 1970 einem Reporter: Ich habe es satt, Drehbücher über Nutten oder nette Krankenschwestern angeboten zu bekommen! Schwarze Frauen verlieben sich ineinander, erleben Abenteuer und Geheimnisse und sind genauso mutig und mutig wie viele weiße Damen in Mittelamerika.

Sie und ihr Mann setzten sich auch für andere soziale Zwecke ein, sammelten sich gegen den Vietnamkrieg und verteidigten Julius und Ethel Rosenberg, Amerikaner, die 1953 hingerichtet wurden, nachdem sie wegen Verschwörung zur Begehung von Spionage verurteilt worden waren.

2034 ein Roman über den nächsten Weltkrieg

Frau Dees Aktivismus brachte sie in engen Kontakt mit einigen der Titanen der Bürgerrechtsbewegung, von King bis zum Entertainer Harry Belafonte. Sie hatte Belafonte als einen kämpfenden jungen Künstler kennengelernt und erinnerte sich in With Ossie and Ruby daran, dass sie ihn immer gehänselt hatte. Harry stand auf und sang zur Musik im Radio, schrieb sie, und einige von uns neckten ihn: ‚Harry, puh-leeze! Musst du?'

1963 veranstalteten Frau Dee und Davis nach seiner Entlassung aus einem Gefängnis in Birmingham eine Spendenaktion für King in einem Hotel in Manhattan. Das Paar entwickelte eine noch engere Freundschaft mit Malcolm X. Davis hielt die Trauerrede bei seiner Beerdigung.

Direktor Lee bewunderte das Engagement von Frau Dee und Davis für soziale Zwecke. Sie waren stark und mutig in einer Zeit, in der viele Neger-Entertainer an der Seitenlinie standen, sagte er dem Filmkritiker Roger Ebert in einem Interview. Ruby und Ossie waren an Malcolms Seite, sie waren mit Dr. King in Birmingham, Selma und dem March on Washington zusammen und machten sich keine Sorgen über die negativen Auswirkungen, die dies auf ihre Karriere haben könnte.

Obwohl Frau Dee vor allem für ihre Arbeit auf der Bühne und der großen Leinwand bekannt ist, hatte sie auch viele Rollen im Fernsehen. 1991 gewann sie einen Emmy Award für ihre Darstellung einer Haushälterin in dem Fernsehfilm Decoration Day, einer Geschichte über die Rassenbeziehungen im Süden. Sie war eine fünffache Emmy-Nominierte für Rollen in Miniserien und Gastauftritten in regulären Programmen.

Frau Dee war auch die erste schwarze Schauspielerin, die 1968 in der beliebten nächtlichen Seifenoper Peyton Place auftrat und spielte die Frau eines Neurochirurgen namens Alma Miles. Sie hatte Gastrollen in 1960er-Serien wie The Fugitive und The Defenders und in der Miniserie Roots von 1979: Die nächste Generation. Vor kurzem hatte sie eine Gastrolle in CSI: Crime Scene Investigation von CBS.

Frau Dee teilte mit Davis viele Auszeichnungen für ihre gemeinsamen Leistungen, darunter 1995 die National Medal of Arts. Sie wurden 1989 in die NAACP Hall of Fame aufgenommen.

Ihre frühen Jahre

Ruby Ann Wallace wurde am 27. Oktober 1922 in Cleveland geboren. Viele biografische Aufzeichnungen geben ihr Geburtsdatum als 1924 an, aber Thomas, der Archivar, bestätigte, dass sie zwei Jahre früher geboren wurde.

Frau Dees Vater, ein Portier und Kellner bei der Pennsylvania Railroad, und ihre Mutter, eine Lehrerin, zogen mit der Familie nach Harlem, als Ruby klein war.

Als Jugendliche schmerzlich schüchtern, erinnerte sie sich an einen Schultag, als sie ihren Klassenkameraden eine Passage aus einem Theaterstück vorlas und sie in Applaus ausbrachen. Sie sagte, die Reaktion habe ihre Schauspielkarriere beflügelt.

Trotz ihres Interesses am Theater sagte Frau Dee, sie sei nicht zuversichtlich, ein echter Star zu werden.

Als ich jung war, habe ich davon geträumt, ein Starlet in Hollywood zu sein, erzählte sie 1996 der Seattle Times. Aber es kommt im Leben eines jeden Afroamerikaners ein Punkt, an dem man die Einschränkungen erkennt, dass man nur Dienstmädchen oder eine kleine Nebenrolle spielen kann.

Trotzdem trat sie dem American Negro Theatre bei, einer Gruppe, die sich im Keller der New York Public Library traf und zu deren Mitgliedern Poitier, Belafonte und Hilda Simms gehörten. Frau Dee war Lehrling, also trat sie nicht nur auf, sondern wischte auch Böden und verkaufte Tickets.

1941 heiratete sie Frankie Dee Brown und begann, seinen zweiten Vornamen als Künstlernamen zu verwenden. Sie wurden 1945 geschieden, im selben Jahr machte sie ihren Abschluss in Romanistik am New Yorker Hunter College.

Im Jahr 1946 spielte Frau Dee eine Schlüsselrolle in Jeb, einem kurzlebigen Broadway-Stück über einen schwarzen Soldaten, der versucht, im amerikanischen Süden ein neues Leben zu führen, nachdem er im Kampf schwer verwundet wurde.

Wo ist Michael Bolton jetzt?

Während der Arbeit an Jeb lernte sie Davis kennen, der die Titelrolle spielte. Zumindest für Frau Dee war es keine Liebe auf den ersten Blick. Ich habe Ossies Bild in der Zeitung als dasjenige gesehen, das die Rolle bekommen hat, sagte sie der Seattle Times. Ich dachte: ‚Die Produzenten sind wahrscheinlich in den Süden gegangen und haben diesen Typen hinter einem Pflug hervorgeholt.‘ Die Wahrheit ist, er war ein Intellektueller!

Obwohl die Show nach nur neun Aufführungen endete, arbeiteten Davis und Ms. Dee weiter zusammen und spielten 1946 in den Broadway- und nationalen Tourneeproduktionen von Anna Lucasta mit, einem Stück von Philip Yordan, in dem Ms. Dee als straßenkluge Prostituierte gezeigt wurde.

Davis und Ms. Dee heirateten 1948 zwischen den Proben für ein weiteres Stück. Zu den Überlebenden zählen ihre drei Kinder und sieben Enkel.

Frau Dee wechselte zur Schauspielerei in Filmen, darunter The Jackie Robinson Story (1950), in dem sie die Frau des legendären Sportlers spielte. Robinson spielte sich selbst. Sie hatte eine kleine Rolle in No Way Out (1950), in der Richard Widmark einen rassistischen Patienten porträtiert, der einen schwarzen Arzt verspottet, der von Poitier gespielt wird. Sie trat auch neben Poitier als ihre potenzielle Verehrerin in Edge of the City (1957) auf.

„Die größte Rolle, die ich je hatte“

1970 gewann Frau Dee einen Obie Award für ihre Leistung in Boesman and Lena, einem Stück in Südafrika über ein gemischtrassiges Paar, das sowohl von der weißen als auch von der schwarzen Gemeinschaft geächtet wurde. Boesman, gespielt von Jones, ist ein brutaler, grausamer Ehemann, der Lena schlägt und die Traurigkeit ihres einsamen, verarmten Lebens noch verstärkt. Frau Dee nannte die Rolle von Lena die größte Rolle, die ich je gespielt habe.

bestes Sachbuch 2015

Sie beschrieb, wie sie sich fühlte, Lena zu spielen, und erzählte der New York Times: Ich kann nicht erklären, wie diese zerbrechliche, zerlumpte kleine Figur mich übernommen und sich so tief in mich eingegraben hat, dass sich meine Stimme veränderte und ich begann, mich anders zu bewegen. . . . Ich lebe mit ihr, da ich noch nie auf der Bühne stand.

Die Rolle brachte auch Ms. Dee Kritikerlob ein, wobei der Times-Theaterkritiker Clive Barnes erklärte, Ruby Dee als Lena gebe die beste Leistung, die ich je gesehen habe. Es ist vollständig – es hat die Schnelligkeit des Lebens. Du denkst keinen Moment, dass sie schauspielert.

Frau Dee gewann 2007 einen Grammy Award für das beste Spoken-Word-Album für With Ossie and Ruby: In This Life Together, und sie setzte ihre Schauspielkarriere 2011 mit der Komödie Politics of Love fort, einem Film über Romantik im Vorfeld des Wahlkampfs zur Wahl 2008.

Frau Dee schrieb zwei Kinderbücher, Two Ways to Count to Ten und Tower to Heaven, und eine Sammlung von Gedichten und Kurzgeschichten namens My One Good Nerve, die sie auch als One-Woman-Show aufführte.

Sie sagte, sie plane, ihre Asche in dieselbe Urne wie die ihres Mannes zu legen, mit einer von Davis geschriebenen Inschrift: In dieser Sache zusammen.

Im Jahr 2008 beschrieb Frau Dee das Epitaph gegenüber dem Jet-Magazin: Wenn ich einen Gedanken hinterlasse, dann der. Wir waren in dieser Sache zusammen, also lasst uns jetzt einander lieben. Lassen Sie uns die Dinge jetzt verstehen. Lass es uns jetzt irgendwie zählen, denn wir stecken in dieser Sache zusammen.

Wir nehmen am Amazon Services LLC Associates-Programm teil, einem Affiliate-Werbeprogramm, das uns die Möglichkeit bietet, durch die Verlinkung zu Amazon.com und verbundenen Websites Gebühren zu verdienen.

Sarah Halzack Sarah Halzack ist Kolumnistin von Bloomberg Opinion und befasst sich mit der Konsum- und Einzelhandelsbranche. Zuvor war sie als nationale Einzelhandelsreporterin für die Washington Post tätig.