Haupt Technik Samsung Smart View App ersetzt durch SmartThings: Was Sie wissen müssen

Samsung Smart View App ersetzt durch SmartThings: Was Sie wissen müssen

Samsung hat Smart View aus den App Stores entfernt. Jetzt müssen diejenigen, die ihr Smart-TV steuern möchten, stattdessen die SmartThings-App verwenden.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Am 5. Oktober 2020 Samsung Die Smart View-App wurde entfernt, mit der Benutzer ihre Smartphones in Fernbedienungen für Samsung-Fernseher verwandeln konnten. Während die App jetzt entfernt wurde, hat Samsung Gerätebesitzern keine Option gelassen, da die SmartThings-App des Unternehmens viele der gleichen Aufgaben ausführen kann, einschließlich der Funktion als Fernbedienung für einen Fernseher und als Hauptkontrollpunkt für ein gesamtes Smart Home .



Die Smart View-App wurde entwickelt, damit Benutzer ihre Samsung-Fernseher mit ihren Handys steuern können. Sie könnten die Kanäle wechseln, die Lautstärke erhöhen und verringern sowie andere Anpassungen vornehmen. Die nützlichste Funktion der App war die Möglichkeit, Inhalte von einem zu streamen Telefon an einen Fernseher . Die Funktion selbst ist weiterhin verfügbar, aber die App, die als Ergänzung zum Streaming verwendet wurde, ist jetzt weg. Benutzer, die die App bereits auf einem iPhone oder Android-Telefon installiert haben, sollten sie vorerst weiter verwenden können.

Verbunden: So schauen Sie Free-TV auf Samsung-Fernsehern und -Telefonen

SmartThings ist ein Softwareentwicklungsunternehmen von Samsung, das alle Smart-Geräte zu Hause miteinander verbindet. Das SmartThings Die App funktioniert wie die Smart View-App als Controller für Samsung-Fernseher. Sie bietet jedoch noch viel mehr, da sie auch andere kompatible Geräte steuern kann. Darin liegt wohl der größte Unterschied zwischen den beiden Apps, da Smart View zwar mit Fernsehgeräten funktioniert, SmartThings jedoch mit dem gesamten Smart Home.



So funktioniert die SmartThings-App

Die SmartThings-App kann mehrere Geräte steuern. Dazu müssen Benutzer jedoch über ein Gerät oder ein Gehirn verfügen, um alle Smart-Geräte drahtlos miteinander zu verbinden. Benutzer können dazu einen Smart Hub, Wi-Fi oder sogar einen Security Hub erwerben. Nach dem Einrichten können Benutzer ihre Geräte über das Gehirn oder über die App selbst miteinander verbinden. Um der SmartThings-App Geräte hinzuzufügen, öffnen Sie die App und klicken Sie auf das Pluszeichen in der oberen rechten Ecke. Benutzer können auch eine Verbindung zu vielen Geräten herstellen und diese nach Raum organisieren. Sobald die Verbindung hergestellt ist, kann der Benutzer bei Bedarf viele Änderungen am Gerät vornehmen, z. B. das Einstellen der Temperatur eines Thermostats oder das Ein- und Ausschalten von Lichtern.

Die SmartThings-App kann auch eine Verbindung zu Fernsehgeräten herstellen und ermöglicht es Benutzern, die TV-Einstellungen zu steuern. Unabhängig davon, ob Sie die Lautstärke, die HDMI-Eingänge oder die Kanäle ändern, funktioniert dieser Teil der App sehr ähnlich wie die Smart View-App. Auch wie Smart View, Gerätebesitzer können ihren Bildschirm spiegeln zu ihrem Fernseher. Während Smart View weg ist, ist die SmartThings-App von Samsung eine wesentliche Verbesserung, mit der Benutzer mehr Geräte als nur ihren Fernseher steuern können.

Quelle: SmartThings



Interessante Artikel