Haupt Sr Originale Star Wars: Jeder Jedi, der Order 66 überlebt hat (In Canon)

Star Wars: Jeder Jedi, der Order 66 überlebt hat (In Canon)

Clone Protocol Order 66 veranlasste einst loyale Clone-Soldaten in Star Wars, die Jedi auszulöschen, aber eine Handvoll gelang es, einige vorübergehend zu überleben.

Befehl 66 war der Befehl von Clone Trooper von Kaiser Palpatine, der alle Klone veranlasste, ihre Jedi-Generäle hinzurichten, aber es gab eine Handvoll Überlebender in der Strömung Krieg der Sterne Kanon. Zwischen den verschiedenen Comic-Läufen und zwei animierten Fernsehserien, die während und unmittelbar nach den Klonkriegen stattfinden, wurde viel darüber enthüllt, was Jedi überleben konnte.



Die Klonkriege waren eine dreijährige Konfliktperiode in Krieg der Sterne zwischen der Republik, dem offiziellen galaxienweiten Leitungsgremium und der Konföderation unabhängiger Nationen. Während die Konföderation eine Armee einsetzte, die ausschließlich aus Droiden bestand, bestand die Große Armee der Republik aus Klontruppen, die von ihren Jedi-Generälen angeführt wurden.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verwandte: Wie Star Wars: Die Klonkriege Ordnung 66 die ganze Zeit einrichten

Diese Soldaten wurden von kaminoanischen Wissenschaftlern in einer Einrichtung auf dem Planeten Kamino geschaffen und aufgezogen, und sie wurden ein Jahrzehnt vor Beginn der Klonkriege von Sifo-Dyas, einem vorausschauend begabten Jedi, in Auftrag gegeben. Darth Sidious übernahm jedoch die Kontrolle über die Klonproduktion und wählte den Kopfgeldjäger Jango Fett (Temura Morrison) als genetische Vorlage für die Klonarmee. Jedem Klon wurde ein Inhibitor-Chip implantiert, der bei Aktivierung dazu führen würde, dass die Klone auf Befehle ohne reagieren Frage. Sifo-Dyas beabsichtigte, mit diesen Chips jegliches tückisches Verhalten der Klone zu verhindern. Als Sidious übernahm, wurde Order 66, ein Protokoll, das alle Jedi als Verräter der Republik identifizieren würde, zu den Inhibitor-Chips der Klone hinzugefügt.



Yoda

Im Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith Meister Yoda war einer von nur zwei Jedi, von denen bekannt ist, dass sie Order 66 überlebt haben. Zu dieser Zeit war Yoda auf Kashyyyk und half den einheimischen Wookiees, die Droidenarmee der Konföderation abzuwehren. Mit Hilfe von Chewbacca und Tarfful floh Yoda aus Kashyyyk, um sich mit Bail Organa und Obi-Wan auf Alderaan zu treffen. Kurz darauf kehrten Yoda und Obi-Wan in den Jedi-Tempel auf Coruscant zurück, wo sie von Anakins Verrat und Palpatines Sith-Identität erfuhren. Nachdem der Orden dezimiert war und keine Jedi mehr zum Trainieren übrig waren, versteckte sich Yoda.

Obi Wan Kenobi

Obi-Wan war auf dem Planeten Utapau und jagte General Grievous, als Clone Commander Cody den Befehl erhielt, seinen Jedi-General niederzuschlagen. Obi-Wan, der eine Klippe auf dem eidechsenartigen Boga überquerte, fiel ins Wasser und konnte dem Planeten entkommen, ohne dass die Klone es bemerkten. Nach seinem Duell mit Anakin auf Mustafar ließ Obi-Wan das Kind Luke zu seiner Tante, seinem Onkel und Tatooine fallen und verbrachte die meisten seiner verbleibenden Jahre damit, Luke vor der Ferne zu schützen.

Ahsoka Tano und Maul

Als Ashoka Tano in eingeführt wurde Star Wars: Die Klonkriege Als Anakins Padawan waren sich die Fans sicher, dass sie während des 66. Ordens umkommen würde. Sie verließ den Jedi-Orden während des Finales der 5. Staffel und ihres anschließenden Buches und Auftritts in Star Wars Rebellen enthüllte, dass sie nach Order 66 überlebt hatte, aber erst in letzter Zeit Klonkriege Finale, dass die Fans herausfanden, was für einen engen Kontakt sie hatte. Ahsoka war auf dem Weg, einen gefangenen Maul an den Jedi-Rat auf Coruscant zu liefern, als der Befehl erteilt wurde. Nachdem Ahsoka Maul als Ablenkung freigelassen und etwas über den Inhibitor-Chip gelernt hatte, gelang es ihm, Rex zu entfernen. Die beiden kämpften sich durch ehemalige Freunde, bis ihr Schiff auf einem unbekannten Schneemond abstürzte, der wie Hoth aussieht. Maul konnte fliehen, und nur Ahsoka und Rex überlebten den Absturz und täuschten ihren eigenen Tod vor.



Verwandte: Star Wars: Clone Wars Retcons Wie Ahsoka überlebt Order 66

Der Großinquisitor

Der Großinquisitor war der Hauptgegner der ersten Staffel von Star Wars Rebellen, aber nach seinem Tod wurde bekannt, dass er ein Jedi-Ritter und ein Tempelwächter war. Er war bei Ahsokas Prozess anwesend, als sie beschuldigt wurde, den Jedi-Tempel bombardiert und den Orden verraten zu haben. Es wurde letztendlich offenbart, dass Ahsoka unschuldig war, aber die falsche Anschuldigung und die Behandlung von Ahsoka durch den Orden ließen den Großinquisitor vom Jedi-Orden desillusioniert und er trat vor dem Orden 66 aus und fiel schließlich auf die dunkle Seite. Später wurde er von Kaiser Palpatine wegen der Leitung des Inquisitorius, einer Gruppe von Jedi-Jägern, angesprochen.

Caleb Dume

Einst der Padawan von Depa Billaba, trafen die Fans Caleb zum ersten Mal als Kanan Jarrus, dessen Hintergrundgeschichte in enthüllt wird Star Wars: Rebellen . Kanan war am Ende der Klonkriege noch ein Kind und überlebte dank des Opfers seines Meisters. Danach wurde der junge Caleb vom Schmuggler Janus Kasmir aufgenommen, der ihm riet, die Verbindung zum Jedi-Orden, sogar seinen Namen, zu verlieren. So wurde Kanan Jarrus geboren.

Luminara Unduli

Jedi-Meisterin Luminara Unduli soll die erste Hinrichtung in überlebt haben Star Wars Rebellen. Als der Befehl erteilt wurde, befand sich Luminara neben Yoda auf Kashyyyk, und anstatt getötet zu werden, wurde sie gefangen genommen und auf Stygeon Prime zum Turm gebracht. Sie wurde nicht lange danach vom Großinquisitor hingerichtet, aber das Imperium behielt ihre sterblichen Überreste und verbreitete Gerüchte, dass sie lebte, um überlebende Jedi zu locken.

Fünfter Bruder und siebte Schwester

Der fünfte Bruder und die siebte Schwester waren Mitglieder der Kaiserliche Inquisitoren und sekundäre Antagonisten in Star Wars Rebellen neben dem Großinquisitor. Es wurde in der offenbart Darth Vader Comics, dass alle Inquisitoren Jedi gefallen sind. Alle Jedi, die im Rahmen der Großen Jedi-Säuberung nach Befehl 66 nicht hingerichtet wurden, wurden auf die dunkle Seite gedreht und mit der Jagd auf überlebende Jedi, kraftempfindliche Kinder und politische Dissidenten beauftragt. Sowohl der fünfte Bruder als auch die siebte Schwester waren namenlose ehemalige Jedi, die den Orden 66 überlebten und in das Inquisitorius-Programm gezwungen wurden.

Siehe auch: Star Wars enthüllt den am längsten überlebenden Jedi nach Befehl 66

Trilla Suduri und die neunte Schwester

Andere Mitglieder der Inquistorious waren Trilla Suduri, die Zweite Schwester, und die namenlose Neunte Schwester, beide antagonistische Charaktere im kanonischen Videospiel Jedi: Gefallene Ordnung. Trilla war der ehemalige Padawan von Cere Junda, und in den frühen Tagen des Imperiums versteckten sie sich mit einer Gruppe von Jungen, die sie beschützten. Leider wurden beide gefangen genommen und gefoltert. Cere konnte fliehen, aber Trillas Folter machte sie zur sadistischen zweiten Schwester. Ihre Geschichte wie in enthüllt Gefallene Ordnung gab den Fans Einblick, wie gefallene Jedi zu Inquisitoren wurden. Die neunte Schwester kam im Kampf durch Cal Kestis ums Leben, während Trilla von Darth Vader selbst niedergeschlagen wurde, weil sie ihren Inquisitorpflichten nicht nachgekommen war.

Cere Junda

Nachdem sie von den Streitkräften des Imperiums gefangen genommen worden war, brach Cere Junda unter Folter und gab ihren Padawan auf, ein Faktor, der dazu beitrug, dass Trilla auf die dunkle Seite fiel. Einige Zeit nach Trillas Verwandlung in die Zweite Schwester wurde sie dazu gebracht, Ceres Versagen als Jedi und Meisterin zu verspotten. Vor Wut und Bedauern überflutete Cere die dunkle Seite und tötete alle im Raum (obwohl Trilla überlebte), bevor sie floh. Cere schnitt sich danach von der Macht ab, weil sie Angst hatte, tiefer in die dunkle Seite zu fallen, bis sie Cal Kestis traf.

Cal Kestis

Cal Kestis, der Held von Gefallene Ordnung war ein Kind am Ende der Klonkriege und der Padawan von Jaro Tapal, dem einzigen bekannten Mitglied der Lasat-Spezies, das als Jedi ausgebildet wurde. Wie Yoda spürte Tapal den Sturz seiner Jedi-Brüder während des Ordens 66 und schaffte es, Cal lange genug zu beschützen, um sicher auf den Planeten Bracca zu fliehen. Tapal wurde leider tödlich verwundet und starb in den Armen seines Padawan. Cal hat seitdem das Lichtschwert seines umgekommenen Meisters getragen.

Taron Malicos

Taron Malicos war ein vertrauenswürdiger Jedi-General während der Klonkriege, der erstmals in eingeführt wurde Gefallene Ordnung. Nachdem er seine Klontruppen niedergeschlagen hatte, landete Malicos auf Dathomir, der Heimat der Zabraks und der inzwischen fast ausgestorbenen Nachtschwestern, Hexen der dunklen Seite. Als er Merrin traf, die letzte überlebende Nachtschwester, sagte er ihr, die Jedi seien für den Völkermord an ihren Schwestern verantwortlich und versprach ihr Rache, wenn sie ihm Nachtschwester-Magie beibrachte. Als Cal Kestis nach Dathomir kam und von Malicos 'Betrug erfuhr, duellierten sich die beiden, bis Merrin ihre Nachtschwester-Magie benutzte, um Malicos in den Boden zu graben. Es ist möglich, dass mehr über Malicos als das gelernt werden kann Gefallene Ordnung Franchise erweitert sich mit zukünftigen Spielen.

Siehe auch: Clone Wars enthüllt, dass Ahsoka in der Rache der Sith war (du hast sie gerade vermisst)

Jocasta Nr.

Jocasta Nu war die Bibliothekarin des Jedi-Archivs im Tempel auf Coruscant. Es ist nicht bekannt, wie genau Jocasta die erste Hinrichtung überlebt hat, aber in der Darth Vader Sidious wollte, dass Jocasta lebend zu ihm gebracht wird, da ihr Wissensschatz für das Imperium wertvoll gewesen wäre. Als Jocasta zum Holocron kraftempfindlicher Wesen in den Jedi-Tempel zurückkehrte, um eine Schule zu gründen und den Jedi-Orden wiederherzustellen, kreuzte sie den Weg mit dem Großinquisitor, als Darth Vader intervenierte. Nach einer längeren Konfrontation gelang es Vader und einem Zug von Coruscant-Schocktruppen, Jocasta auf einem Patrouillentransport zu fangen und zurückzuhalten. Dort enthüllte Jocasta Darth Vaders wahre Identität, die sie von einem Droiden im Archiv gelernt hatte. Um sein Geheimnis zu bewahren, tötete Vader jeden Schock-Soldaten und Jocasta, die ihr Schicksal akzeptierten.

Oppo Rancisis, Coleman Kcaj, Ka-Moon Kholi und Selrahc Elous

Oppo Rancisis, Coleman Kcaj, Ka-Moon Kholi und Selrahc Eluos waren alle Namen auf einer Liste bekannter Überlebender, die vom Inquisitorius zusammengestellt wurden Darth Vader Comics. Oppo Rancisis war ein Jedi-Meister, der während der Invasion von Naboo im Rat diente, und Coleman Kcaj war ein Jedi-Meister, der am Ende der Klonkriege im Rat diente und bei Ashoka Tanos Prozess in anwesend war Star Wars: Die Klonkriege. Über die beiden anderen ist weder viel bekannt, noch sind die genauen Einzelheiten ihres Überlebens in der Krieg der Sterne Kanon.

Kirak Infil'a

Kirak Infil'a war während des 66. Ordens kein aktives Mitglied des Jedi-Ordens Darth Vader Comics, in denen er den Tod der Jedi spürte, genau wie Yoda und Jaro Topal. Auf der Suche nach einem Kyberkristall verfolgte Darth Vader Infil'a zu einem Jedi-Tempel auf einem unbenannten Mond. Infil'a gelang es, Vader zu entkommen, aber die beiden stießen erneut auf Am'balaar City. Diesmal besiegte und hingerichtete Vader Infil'a und nahm das Lichtschwert des ehemaligen Jedi, um sich ein neues zu machen.

90 Tage Verlobte Danielle und Mohamed Update

Naq Med

Eingeführt in den Roman für junge Erwachsene Force Collector, Naq Med verließ den Jedi-Orden einige Zeit vor dem Orden 66 und hatte eine Tochter mit einer unbekannten Frau. Nachdem Naq Med von der Säuberung der Großen Jedi und einer Konfrontation mit dem Großinquisitor erfahren hatte, verließ er seine Familie, um sie zu beschützen. In dem Buch wurde er von seinem Urenkel Karr Nuq Sin aufgespürt, der ein erfahrener Psychometriker war, eine Macht, in der man gesehen hat Gefallene Ordnung und die für Reys Visionen in verantwortlich ist Star Wars: Das Erwachen der Macht.

Verwandte: Der mandalorianische Dokumentarfilm enthüllt die Geheimnisse von Star Wars Prequel

Ferren Barr

Ferren Barr war ein Padawan, als der Befehl 66 erlassen wurde, und es ist nicht bekannt, wie genau er die erste Hinrichtung überlebt hat. Nach seinem Exil gelang es Ferren, sich in ein Hologramm der Coruscant Security Force zu hacken und von Darth Vaders Identität zu erfahren. Mit diesem Wissen begann Ferren, Leute zu rekrutieren, die mit dem Sturz der Jedi einverstanden waren, um die Kontrolle der Sith über die Galaxie zu stürzen. Er wurde schließlich im Kampf während einer Konfrontation mit Darth Vader getötet.

Eeth Koth

Eeth Koth, ein Zabrak-Jedi-Meister, hatte den Orden vor dem Orden 66 verlassen und einige Jahre später eine Tochter. Augenblicke nach der Geburt seiner Tochter erschien Darth Vader in seinem Comic, flankiert von einer Gruppe von Inquisitoren. Eeth Koth wurde von Vader niedergeschlagen und seine Tochter für Project Harvester entführt.

Zubain Ankonori und Firma

Zubain Ankonori war ein Zabrak Jedi, der erstmals im Handyspiel vorgestellt wurde Star Wars: Aufstand. Nachdem Ankonori Order 66 irgendwie überlebt hatte, wurde er zusammen mit Jedis Mususiel, Khandra und Nuhj, die alle neu waren, in einem Jedi-Schrein in Anoat Zuflucht gesucht Krieg der Sterne Kanonzeichen eingeführt in Aufstand neben Ankonori. Leider wurden alle vier letztendlich von den Inquisitoren getötet.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Das iPhone 12 ist immerhin in der Lage, umgekehrt aufzuladen
Das iPhone 12 ist immerhin in der Lage, umgekehrt aufzuladen
Eine frühere FCC-Anmeldung deutete auf die Reverse-Charging-Fähigkeit des iPhone 12 hin, aber es dauerte Monate, bis das erste aufladbare Produkt eintraf.
10 lustige Naruto-Fan-Art-Fotos, die sogar Orochimaru zum Lachen bringen würden
10 lustige Naruto-Fan-Art-Fotos, die sogar Orochimaru zum Lachen bringen würden
Naruto ist voller Action und lacht. Diese Fankünstler haben das perfekt eingefangen.
Men In Black: Internationales Ende erklärt
Men In Black: Internationales Ende erklärt
MIB: International hat ein überraschendes Twist-Ende. Hier ist, was passiert und was es für die Zukunft des Men in Black-Franchise bedeuten könnte.
Der Wolf der Wall Street: Margot Robbies 10 besten Zitate als Naomi, bewertet
Der Wolf der Wall Street: Margot Robbies 10 besten Zitate als Naomi, bewertet
Die Naomi des Wolfs der Wall Street wurde von Margot Robbie brillant gespielt und sie liefert einige der besten Zeilen im gesamten Film, wie hier zu sehen.
Bekommt Resident Evil ein exklusives Switch-Spiel?
Bekommt Resident Evil ein exklusives Switch-Spiel?
Resident Evil Village wird bald veröffentlicht, aber Capcom wird angeblich bald ein weiteres Resident Evil-Spiel veröffentlichen, sobald ein Nintendo Switch exklusiv ist.
Die wahren Hausfrauen: 5 Reddit-Verschwörungstheorien, die legitim sein könnten (& 5, die zu weit hergeholt sind)
Die wahren Hausfrauen: 5 Reddit-Verschwörungstheorien, die legitim sein könnten (& 5, die zu weit hergeholt sind)
Reality-TV-Fans lieben es, darüber zu spekulieren, was in Bravos Real Housewives-Franchise außerhalb der Kamera läuft. Sie sind nach Reddit gefahren, um ihre Theorien zu teilen.
Sehen Sie Chris Evans 'Transformation von Old Captain America in Endspiel-BTS-Bildern
Sehen Sie Chris Evans 'Transformation von Old Captain America in Endspiel-BTS-Bildern
Sehen Sie Chris Evans 'Verwandlung in alten Captain America mit CGI und einem Body Double in neuen Avengers: Endgame-Bildern hinter den Kulissen.