Haupt Sonstiges Tamar Braxton tritt als TV-Star und Sängerin aus dem Schatten ihrer Schwester heraus

Tamar Braxton tritt als TV-Star und Sängerin aus dem Schatten ihrer Schwester heraus


Tamar Braxton. (Marvin Joseph / Testfeuer) Chris Richards Popmusikkritiker Email War Folgen 22. November 2013

Es ist Weihnachtsmorgen, 1980, und die Braxton-Schwestern aus Severn, Maryland, haben gerade das Geschenk ausgepackt, das ihr Leben verändern wird: einen VHS-Camcorder.

Es gibt kein Stativ, also surrt die Kamera auf dem Couchtisch, während die Mädchen Szenen aus nachspielen Die Cosby-Show . Sie veranstalten imaginäre Kochshows. Sie stehen sich in einer Wohnzimmerversion von Star Search gegenüber.

Fast 30 Jahre später sind sie die Stars von Werte der Braxton-Familie , eine Reality-Serie, die sie zu einer der berühmtesten Familien im amerikanischen Fernsehen gemacht hat. Die Show drehte sich zunächst um den Superstar-Magnetismus der ältesten Schwester Toni, einer mit Platin ausgezeichneten R&B-Sängerin, deren Karriere Mitte der 90er Jahre explodierte. Aber im Laufe von drei Staffeln hat Braxton Family Values ​​auch ihre kleine Schwester in die Pop-Stratosphäre gebracht.

Ich denke es ist Real , sagt Tamar Braxton über die anhaltende Attraktivität der Show. Sie haben in Ihrem Leben einen von uns kennengelernt. Jeder hat die freche, großmäulige, ungebetene kleine Schwester – das bin ich.

Ach, wir wissen. Sie ist der laute, verwöhnte, oberflächliche, unbestrittene Star einer Show voller schwesterlicher Streitereien und umarmter Versöhnungen. Aber am Morgen nach einem kürzlichen Konzert in der DAR Constitution Hall ist die 36-Jährige ruhig, lustig, befreundet und anmutig genug, um Sie sich fragen zu lassen, wie real die Reality-TV-Iteration von Tamar Braxton wirklich ist.

Oder vielleicht ist sie einfach nur müde. Nachdem sie in den letzten 20 Jahren ihre R&B-Träume ihrer Kindheit durch verschiedene Sackgassen gejagt hat, erscheint ihr neues Album, Liebe und Krieg Er erreichte im September Platz 2 der Billboard-Album-Charts. Braxton Family Values ​​kehrte im März für eine dritte Staffel zum WE-Fernsehsender zurück und erzielte mit der Premiere in der Zwischensaison letzte Woche die höchsten Einschaltquoten aller Zeiten. Tamar & Vince , eine Spin-off-Show mit ihr und ihrem Ehemann, Record Executive und Produzent Vincent Herbert, hat gerade ihre zweite Staffel abgeschlossen. Und wenn Sie zugeschaut haben, wissen Sie, dass das Paar im Juni seinen ersten Sohn begrüßte.

Jetzt, da ein vollgepacktes Jahr zu Ende geht, sagt die echte Tamar, dass sie sich wie ein paar andere Tamars fühlt.

Ich fühle mich nicht wie Tamar die Berühmtheit oder Tamar die Sängerin, sagt sie. Ja, das ist mein Job. Aber ich bin auch Tamar die Frau, Tamar die Mutter, Tamar die Schwester, Tamar die Tochter.

Ein abwechslungsreiches hyper-öffentliches Leben gleichzeitig zu führen, kann schwindelerregend sein. Aber gerade jetzt ist klar, wie unbezahlbar Reality-TV sein kann, wenn es um die Vermarktung einer Musikkarriere geht. Als Tamar, die Sängerin, alle fünf ihrer Oktaven in eine Reihe akrobatischer Liebeslieder in der Constitution Hall warf, wussten die Fans genau, wovon sie sprach. Sie verfolgten seit Jahren das Leben aller anderen Tamars von ihren Sofas aus.

26 Wochen im Jahr jede Woche zu Hause sein. . . Die Leute haben erfahren, wie ernst mir meine Kunst ist, sagt Braxton. Es ist eine ständige Werbung.

Die kollektiven Ambitionen der Braxton-Schwestern lassen sich bis zu einem Tag zu Hause in den 80er Jahren zurückverfolgen, als die junge Tamar in einem Moment häuslicher Verletzlichkeit gestrandet war.

Ich war im Badezimmer und es gab kein Toilettenpapier mehr, also habe ich angefangen, darüber zu singen, sagt sie. Und meine Schwestern kamen alle zur Tür und fingen an, sich zu harmonisieren. . . . Dann war es bei uns zu Hause jeden Tag so.

Tamar und ihre Schwestern – Toni, jetzt 46; Traci, 41; Towanda, 40; Trina, 38, hatte von ihrer Mutter Evelyn das Singen gelernt und arbeitete jeden Sonntag mit ihrer Pfeife in der Kirche, wo ihr Vater Michael Sr. der Pastor war. (Die Eltern haben sich inzwischen getrennt und Michael Jr., das zweitälteste der sechs Braxton-Geschwister, verbringt nicht so viel Zeit im Rampenlicht.)

Die Schwestern wurden 1989 entdeckt und als Popquintett bei Arista Records unter Vertrag genommen, aber ihre Single Good Life von 1990 blieb in den Charts ins Stocken geraten. 1991 entführten der Branchenprofi Antonio L.A. Reid und der Sänger Kenneth Babyface Edmonds Toni zu einer massiven Solokarriere. Die Geschwister wurden Tonis Ersatzsänger.

Es waren verschwommene Jahre für das Baby der Familie, damals ein Neuling an der Old Mill High School, der die Reichweite des Ruhms ihrer Schwester nicht wirklich verstand. Wir gingen am Sonntag den ganzen Tag von der Kirche [in] diese säkulare Welt, sangen an Veranstaltungsorten und machten Hausaufgaben an einem Schreibtisch in einem Hotel, sagt Tamar. Ich wusste erst Jahre später, dass meine Schwester berühmt war.

In der 11. Klasse kehrte Tamar von der Tour zurück und schrieb sich bei . ein Erzbischof-Spalding-Gymnasium , wo sie anfing, eine eigene Popkarriere zu planen. Viele der Kinder haben sich für Notre Dame beworben und ich dachte mir: ‚Ich werde Mariah Carey‘, sagt sie. 'Du kannst mir nicht beibringen, wie man ein Superstar wird.'

Nach ihrem Abschluss verließ sie Maryland, um in den Kern der R&B-Industrie von Atlanta zu gehen, aber es gelang ihr nie, Tonis Schatten zu entkommen. Ich werde immer noch als ihre Schwester vorgestellt, sagt Tamar. Was in Ordnung ist. Ich bin ihre Schwester. Und sie ist eine Ikone. Bin ich so eingebildet, dass ich nicht die kleine Schwester von Toni Braxton sein möchte? Das bin ich.

die propheten robert jones jr

Diese Art von Demut taucht in Ihrem Durchschnitt der Folgen von Braxton Family Values ​​nicht oft auf, aber Tamar sagt, dass ihre Offenheit authentisch ist. Es könnte sogar die Eigenschaft sein, die ihre Gesangskarriere davon abhielt, zu fliehen.

Das Problem sei meine Persönlichkeit gewesen, sagt sie. Sade kam alle 10 Jahre heraus und versteckte sich dann wieder. Aber ich bin nicht dieses Mädchen. Ich würde mich mit jedem hinsetzen und meine Bohnen verschütten, wenn ich einen schlechten Tag hatte. Künstler haben das damals nicht gemacht und Plattenfirmen wussten nicht, wie sie mich vermarkten sollten.

Nachdem ihr Solo-Debüt im Jahr 2000 nicht zum Star wurde, kämpfte sie sich jahrzehntelang durch das Musikgeschäft, bis ihre aufkeimende Freundschaft mit Herbert einen Wendepunkt darstellte.

Ich erinnere mich, dass Vince mir sagte: ‚Was ist falsch daran, du zu sein? Wir haben einen Toni. Was ist falsch daran, du selbst zu sein?“, sagt Tamar. Sie heiratete ihn 2008 und sie leben jetzt in Los Angeles.

Herbert, der still im anderen Zimmer der Hotelsuite gesessen hat, nimmt dies zum Anlass, einzuspringen.

Wir fuhren gestern Abend zum Veranstaltungsort und sie sagte: 'Ich erinnere mich, dass ich mit 12 Jahren hierher gekommen bin und für meine Schwester gesungen habe', sagt er. Diese Momente sind einfach unglaublich. . . . Als Person, die ihre Träume in den letzten 10 Jahren beobachtet hat, bedeutet mir das so viel.

Er bittet Tamar, ein Video auf ihrem Handy abzurufen. Die Sängerin hat sich diese Woche ein wenig krank gefühlt, daher haben die Fans ihr Video-Gesundheitsnachrichten geschickt. Sie tippt mit den manikürten Fingern auf den Bildschirm, drückt auf Play und sonnt sich in der Freundlichkeit völlig Fremder.

Das kann man nicht kaufen! sagt Herbert zu seiner Frau. Sie erreichen Menschen auf übernatürliche Weise. . . . Es macht ich möchte Tränen haben.

Als der Videobildschirm ihres Telefons schwarz wird, tupft Braxton ein wenig Feuchtigkeit aus ihren Augen. Ob es Tränen der Dankbarkeit oder Erschöpfung sind, ist schwer zu sagen. Aber sie sind echt.

Werte der Braxton-Familie

(eine Stunde) wird donnerstags um 21 Uhr ausgestrahlt. im WE-TV.

Wir nehmen am Amazon Services LLC Associates-Programm teil, einem Affiliate-Werbeprogramm, das uns die Möglichkeit bietet, durch die Verlinkung zu Amazon.com und verbundenen Websites Gebühren zu verdienen.

Chris RichardsChris Richards ist seit 2009 Popmusikkritiker von Testfeuer. Bevor er zu The Post kam, war er freiberuflich für verschiedene Musikpublikationen tätig.