Haupt Sonstiges TV-Star Chad Everett stirbt im Alter von 75 Jahren; am bekanntesten für die Rolle im 'Medical Center'

TV-Star Chad Everett stirbt im Alter von 75 Jahren; am bekanntesten für die Rolle im 'Medical Center'

Autor des Nachrufs von Matt Schudel Email War Folgen 25. Juli 2012

Chad Everett, ein robuster, gutaussehender Schauspieler, der in dem langjährigen medizinischen Fernsehdrama Medical Center mitspielte, starb am 24. Juli in seinem Haus in Los Angeles. Er war 75.

Eine Tochter, Katherine Thorp, sagte der Associated Press, dass er Lungenkrebs habe.

Mr. Everett war ein Hollywoodschauspielergeselle, bevor er 1969 die Hauptrolle im Medical Center als Dr. Joe Gannon, Chirurg an einem Universitätsklinikum, übernahm.

Der große, kantige Mr. Everett war sparsam mit seinen Worten, aber in seiner Art, wie er am Krankenbett war, einfühlsam als Arzt, der medizinische Geheimnisse löste und die gebrochenen Herzen und persönlichen Probleme seiner Patienten und seines Personals linderte.

Als die Show uraufgeführt wurde, nannte der Fernsehautor der Washington Post, Lawrence Laurent, sie einen gewissen Gewinner in der neuen Staffel, mit der richtigen Mischung aus medizinischer Spannung, attraktiven Darstellern und dem, was das Fernsehen als sorgfältige Produktion ausgibt.

Chad Everett, Star der TV-Serie Medical Center, starb am 24. Juli 2012 in seinem Haus in Los Angeles. (Testfeuer/Datei)

Ärztezentrum von 1969 bis 1976 auf CBS ausgestrahlt und war das am längsten laufende medizinische TV-Drama, bis es von ER übertroffen wurde, in dem ein anderer gutaussehender Hauptdarsteller, George Clooney, einen Arzt spielte.

Herr Everett sagte, er bestehe darauf, dass alle im Medical Center dargestellten Verfahren so authentisch wie möglich durchgeführt werden.

Ich musste wissen, dass wir die Dinge richtig machten, sagte er 1994 der St. Petersburg (Fla.) Times. Wir hatten immer einen, manchmal zwei oder drei technische Berater am Set.

Im selben Interview wies Herr Everett darauf hin, dass die Show viele Themen ansprach, die zu dieser Zeit als umstritten galten.

Wir haben unfaire Versicherungs- und Beschäftigungspraktiken übernommen, sagte er, und wir haben unter anderem Shows zu Alkoholismus, Transsexualität und Homosexualität gemacht.

Herr Everett war Berichten zufolge auch der erste Schauspieler, der vor der American Medical Association sprach.

Raymon Lee Cramton wurde am 11. Juni 1937 in South Bend, Indiana, geboren. Sein Vater war Mechaniker und Rennfahrer.

Viele Referenzquellen geben das Geburtsdatum von Herrn Everett als 1936 an, aber gesetzliche Aufzeichnungen weisen darauf hin, dass er ein Jahr später geboren wurde. Er gab sein Alter routinemäßig mit einem Geburtsdatum von 1937 an.

In der High School in Dearborn, Michigan, war der 6-Fuß-2-Mr. Everett – damals bekannt als Ray Cramton – ein Star-Football-Quarterback. Er begann mit der Schauspielerei auf eine Herausforderung eines Fußballkollegen und machte später seinen Abschluss an der Wayne State University in Detroit.

Ich bin zur Schauspielerei gegangen, weil ich mich schnell langweile, sagte Mr. Everett einmal. Die Schauspielerei schien vielen verschiedenen Gefühlen freien Lauf zu lassen.

Nachdem er in Werbespots aufgetreten war, zog er nach Hollywood, wo ihn ein Agent in Chad Everett umbenannte. (Mr. Everett sagte, er begrüße die Änderung, weil er es leid wurde, zu erklären, dass sein Name Raymon, kein ‚d‘, ‚Cramton, kein ‚p‘ sei.)

Zu Beginn seiner Karriere trat er in Dutzenden von Fernsehsendungen und Filmen auf, darunter The Singing Nun (1966) und Return of the Gunfighter (1967).

Seine 15-prozentige Beteiligung am Medical Center machte ihn reich, und er besaß eine Pferderanch in Virginia. Aber er gab die Schauspielerei nie auf und spielte später in mehreren TV-Piloten und Einjahresserien mit, die sich nie durchsetzten, darunter Hagen (1980), McKenna (1994) und Manhattan, AZ (2000).

Weitere Projekte waren Rollen in der Filmkomödie Airplane II: The Sequel (1982), dem Remake von Psycho (1998) und dem von David Lynch inszenierten Mulholland Dr. (2001).

Herr Everett war 45 Jahre lang mit der 2011 verstorbenen Schauspielerin Shelby Grant verheiratet. Zu den Überlebenden gehören zwei Töchter und sechs Enkelkinder.

Mr. Everett wurde lange Zeit als konservativer Republikaner identifiziert. 1972 zählte er während eines Auftritts in der Dick Cavett Show seinen persönlichen Besitz auf, darunter Pferde, Hunde – und eine Frau. Komikerin Lily Tomlin verließ die Show voller Wut.

In den 1970er Jahren war Mr. Everett das Ziel von drei erfolglosen Vaterschaftsklagen einer Frau, die behauptete, er sei der Vater ihres 1973 geborenen Sohnes. 1991 bekannte sich dieselbe Frau schuldig, mehr als 100 Nachrichten auf Mr. Everetts Anrufbeantworter, einschließlich Morddrohungen gegen ihn und seine Frau.

1994 ging Mr. Everett mit seinen Alkoholproblemen an die Öffentlichkeit und sagte, er sei seit Mitte der 1980er Jahre nüchtern. Er war auch ein wichtiger Spendensammler für Wohltätigkeitsorganisationen für Kinder und war Co-Moderator mit Jerry Lewis des jährlichen Telethons für die Muscular Dystrophy Association.

Wir nehmen am Amazon Services LLC Associates-Programm teil, einem Affiliate-Werbeprogramm, das uns die Möglichkeit bietet, durch die Verlinkung zu Amazon.com und verbundenen Websites Gebühren zu verdienen.

Matt SchudelMatt Schudel ist seit 2004 Nachrufschreiber bei Testfeuer. Zuvor arbeitete er für Publikationen in Washington, New York, North Carolina und Florida.