Haupt Sr Originale Warum John Wayne es abgelehnt hat, mit Clint Eastwood in einem Western zu spielen

Warum John Wayne es abgelehnt hat, mit Clint Eastwood in einem Western zu spielen

John Wayne lehnte die Möglichkeit ab, mit Clint Eastwood an einem Western zu arbeiten, nur weil er Eastwoods viel dunklere Einstellungen zum alten Westen hasste.

In der Geschichte der amerikanischen Western stehen keine zwei Figuren so groß wie John Wayne und Clint Eastwood Doch als sie in den 1970er Jahren die Gelegenheit hatten, gemeinsam an einem Film zu arbeiten, war es Wayne, der ihn vehement ablehnte. Die Gründe für seine Entscheidung hatten ebenso viel mit Eastwoods Starpersönlichkeit und der sich verändernden Landschaft des westlichen Genres zu tun wie mit dem fraglichen Film.



John Wayne war einer der ersten großen Stars des Westens. Er tauchte in den 1930er Jahren auf, als Filme mit Synchronsound Stummfilme völlig ersetzten. Wayne war das Gesicht einer Ära der Western, in der das Genre die Filmlandschaft und Filme wie John Fords dominierte Kavallerie-Trilogie verherrlichte bestimmte Ideale der Zeit wie Schwarz-Weiß-Moral, amerikanischen Exzeptionalismus und eine positive Sicht auf das manifestierte Schicksal. Spätere Filme von Wayne mögen Die Sucher und Der Mann, der Liberty Valance erschoss fügte seiner Person eine Nuance hinzu, aber er entfernte sich nie zu weit von diesen Idealen. Dann kam in den 1960er und 70er Jahren eine neue Ära. Angekündigt von italienischen Filmen wie Sergio Leones Dollar-Trilogie Diese neueren Western waren dunkler und gewalttätiger und zeigten eine größere moralische Ambiguität und benutzten ihre Themen oft, um eng gehaltene amerikanische Überzeugungen in Frage zu stellen. Das Gesicht dieser neuen Ära war Clint Eastwood, der in seiner Blütezeit fast so groß wie John Wayne wurde.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verbunden: Dollars Trilogy Movie Order & Connections erklärt

In den frühen 1970er Jahren wurde versucht, diese beiden Epochen des Westens über die beiden Akteure zusammenzubringen, die sie am meisten verkörperten. Larry Cohen, ein Regisseur, der für B-Filme wie bekannt ist Das Zeug und F: Die geflügelte Schlange schrieb ein Drehbuch für einen Western mit dem Titel Die Feinde . Das Drehbuch konzentrierte sich auf einen Spieler, der die Hälfte des Nachlasses eines älteren Mannes gewann, und die Idee war, dass Eastwood den Spieler und Wayne den älteren Mann spielen würde. Eastwood war interessiert, aber Wayne lehnte den Teil sofort ab. Er mochte das Drehbuch nicht, aber noch mehr mochte er Clint Eastwood als Regisseur und Schauspieler nicht oder wie das Drehbuch die neueren Trends des westlichen Genres widerspiegelte. Nachdem Eastwood erneut versucht hatte, Wayne den Film vorzustellen, antwortete Wayne mit einem Brief, in dem er seine Argumentation erläuterte. In dem Brief war ein Hauptstreitpunkt, wie sehr Wayne Eastwoods jüngsten Film hasste High Plains Drifter .



High Plains Drifter war ein Western von 1973, in dem Eastwood die Hauptrolle spielte, und es war der erste, den er selbst inszenierte. Es ist ein unglaublich dunkler und gewalttätiger Film, der oft als Kritik des alten Westens oder zumindest als sehr zynisches Porträt davon gelesen wird. Wayne hasste es und dachte, dass es nicht das Leben von edlen Pionieren widerspiegelte, die den Westen besiedelten und Amerikas Grenzen erweiterten. Er sah Die Feinde als eher im Einklang mit den Spaghetti-Western, die Eastwood berühmt gemacht haben. Für ihn war das Drehbuch eine zynische Neuinterpretation der Arten von Charakteren und Geschichten, die Waynes berühmteste Filme oft porträtierten. Eastwood machte sich nicht die Mühe, auf den Brief zu antworten.

Unnötig zu erwähnen, Die Feinde wurde deswegen nie gemacht. Eine Version von Cohens Drehbuch wurde schließlich in den Fernsehfilm 2009 aufgenommen Der Spieler, das Mädchen und der Revolverheld Aber die Welt sollte die beiden Giganten des Genres niemals zusammen auf der Leinwand sehen. John Wayne und Clint Eastwood kam gerade durch verschiedene Generationen und verschiedene Epochen von Hollywood und sie hatten beide sehr unterschiedliche Vorstellungen über das Genre, das ihre Karriere machte. Sie sind Ikonen und werden für immer die Gesichter beider Seiten des Westens sein: seine älteren Traditionen und seine neueren Dekonstruktionen.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Niemals habe ich jemals: 5 Gründe, warum Devi mit Paxton zusammen sein sollte (& 5 Gründe, warum sie mit Ben zusammen sein sollte)
Niemals habe ich jemals: 5 Gründe, warum Devi mit Paxton zusammen sein sollte (& 5 Gründe, warum sie mit Ben zusammen sein sollte)
Niemals habe ich jemals Devi steht im Zentrum ihres eigenen Liebesdreiecks. Hier ist, warum sie mit Paxton zusammen sein sollte - und warum es stattdessen Ben sein sollte!
Sherlock: Die 10 besten Zitate aus der Show
Sherlock: Die 10 besten Zitate aus der Show
Sherlock ist zweifellos eines der besten Werke der BBC, mit einigen brillanten Zitaten, die von talentierten Autoren geschrieben und von hervorragenden Schauspielern vorgetragen wurden.
Die besten Aktivitäten mit Freunden in GTA Online
Die besten Aktivitäten mit Freunden in GTA Online
In GTA Online gibt es so viel zu tun. Dieser Leitfaden enthält eine umfangreiche Liste von Inhalten und Aktivitäten, die Spieler mit ihren Freunden durchführen sollten.
Das größte Handlungsloch von Fantastic Beasts ist definitiv der Elder Wand
Das größte Handlungsloch von Fantastic Beasts ist definitiv der Elder Wand
Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwald enthalten einen großen Kontinuitätsfehler: Der Elder Wand folgt nicht den Regeln J.K. Rowling gegründet.
Power Rangers: 10 stärkste rote Rangers (und 10 lachhaft schwache), Rangliste
Power Rangers: 10 stärkste rote Rangers (und 10 lachhaft schwache), Rangliste
Der Red Ranger ist normalerweise der Anführer der Power Rangers und hat sich in der Vergangenheit als das stärkste und fähigste Mitglied des Teams erwiesen - aber nicht immer.
Der Broadway-Produzent Scott Rudin tritt unter den Vorwürfen des jahrzehntelangen Missbrauchs beiseite und entschuldigt sich für die Schmerzen, die er verursacht hat
Der Broadway-Produzent Scott Rudin tritt unter den Vorwürfen des jahrzehntelangen Missbrauchs beiseite und entschuldigt sich für die Schmerzen, die er verursacht hat
Wenn er die Kontrolle abgibt, bleibt eine Reihe von Treffern in den Händen anderer.
Oscar-Verleihung: Die 10 Filme, um die meisten Oscars zu gewinnen (und wie viele sie gewonnen haben)
Oscar-Verleihung: Die 10 Filme, um die meisten Oscars zu gewinnen (und wie viele sie gewonnen haben)
Die Oscars sind oft das Maß für einen großartigen Film. Je mehr Sie gewinnen, desto besser sind Sie. Hier sind einige der bisher am meisten ausgezeichneten Filme